Ihr Gratis Server Shop

Microsoft Exchange Server 2019 Standard
Top-Produkt
536,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der 2019-Edition geht der beliebte Microsoft Exchange Server in die nächste Runde. Microsoft veröffentlicht sowohl eine Standard- als auch eine Enterprise-Version. Die hier angebotene Lizenz für die Standard Edition eignet sich für kleine und mittelständische Unternehmen. Sie kommt mit vielen Verbesserungen, Features und erweiterten Funktionen gegenüber der bis dato aktuellsten Version aus dem Jahre 2016. Was ist bei Microsoft Exchange Server 2019 Standard neu? Mit der Standard-Edition werden bis zu 5 Postfachdatenbanken unterstützt, was den Bedarf in kleinen und mittelständischen Unternehmen restlos decken sollte. Unter anderem wird das Betriebssystem erstmals bis zu 256 GB RAM nutzen, als Minimum werden 128 GB RAM vorgegeben. Weiterhin wird der Index fortan direkt in der Datenbank reproduziert, wodurch er als Bestandteil einer DAG-Replikation weitere Absicherung bietet. Die bis dato existente Funktion "Unified Messaging" wird fortan durch Azure VoiceMail abgedeckt, wodurch weitere Schnittstellen zur Cloud entstehen und zugleich Features wie "Speech2Text" angeboten werden können. Die neue Version arbeitet mit TLS 1.2 only und orientiert sich damit an den neuesten, höchsten Sicherheitsstandards, während ältere Crypto-Verfahren fortan deaktiviert sind. Exchange 2019 lässt sich außerdem nur noch auf dem aktuellen Windows 2019 installieren. Damit ist unter Umständen eine Umstellung der CALs erforderlich. Erneut vertrauen Microsoft auf ihr duales Lizenzsystem, welches Unternehmen schon in der Vergangenheit ein Höchstmaß an Flexibilität gewährt hat. Zudem sind natürlich viele Optimierungen hinsichtlich der Geschwindigkeit und Funktionalität realisiert worden. Perfekt für alle Unternehmen, die den bis dato besten Exchange Server einsetzen möchten. Lizenz günstig kaufen: Microsoft Exchange Server 2019 Standard für Unternehmen Für einen Einsatz der Microsoft Software wird eine Lizenz für jede Betriebssystem-Instanz erforderlich. Der Zugriff erfolgt auch bei der Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition wie gewohnt wahlweise über Lizenzen, die an einzelne Nutzer oder alternativ an Geräte gebunden sind. Weiterhin besteht die Option über eine External Connector-Lizenz auf das System zuzugreifen, beispielsweise für Lieferanten oder Kunden, also generell externe Nutzer. Bei Lizenzfuchs können Sie die Software-Lizenz ganz bequem und sicher online erwerben - natürlich mit vielen verschiedenen Zahlungsmitteln und einer sicheren SSL-Verschlüsselung während der Bestellung. Die Lizenz erhalten Sie unmittelbar, folglich können Sie auch die Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition im Anschluss an Ihren erfolgreichen Bestellvorgang herunterladen. Alternativ bietet Lizenzfuchs wie gewohnt den Versand via USB-Stick an. Profitieren Sie von einer neuen Ära des Microsoft Exchange Servers und verwalten Sie in der Standard-Edition bis zu fünf Postfachdatenbanken mit all ihren Vorteilen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard
Unser Tipp
141,34 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf Windows 7 zeichnet sich Windows Server 2008 R2 Standard durch zahlreiche Neuerungen aus, die Ihr Unternehmen optimal bei der Server-Verwaltung unterstützen. Dazu zählt beispielsweise DirectAccess oder aber die Nutzung von maximal 256 logischen Prozessoren. Verschiedene Modi erleichtern die Verwaltung Das Server-Betriebssystem richtet sich prinzipiell an alle Unternehmen und bietet diverse Neuheiten in den Bereichen Verwaltung, Virtualisierung, Datentransfer und Netzwerk-Lastverteilung. Für die zentrale Verwaltung der Funktionen und Rollen ist in Windows 2008 R2 Standard der Servermanager verantwortlich. Er gibt darüber hinaus einen Überblick zu anfallenden Benachrichtigungen der Komponenten und dem Systemzustand in einer integrierten Ereignisanzeige. Hinzu kommen weitere Verwaltungs-Modi wie Snap-ins und die MMC, eine WMI-Schnittstelle sowie die Verwaltung per PowerShell. Außerdem bekommen Sie mit Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard die Virtualisierungsplattform Hyper-V, mit der Sie komplette Serversysteme virtualisieren können. Verbesserte Features sorgen für Geschwindigkeit Die Entwickler haben durch ein Re-Design der Kommunikations-Stacks den Datendurchsatz im Vergleich zu Windows Server 2003 nahezu verdreifacht. Windows Server Standard 2008 R2 verteilt die Netzwerklast durch eine intelligente Lastverteilung auf verschiedene Systeme. IPv6 und IPv4 werden unterstützte. Die Systemanforderungen haben sich bezüglich Prozessor und Festplatte leicht erhöht: Sie benötigen nun mindestens 1,4 GHz im Vergleich zu den 1 GHz in der Vorgängerversion. Zudem sind nun mindestens 32 GB Festplattenspeicher erforderlich. Weitere wichtige Neuerungen sind das Active Directory, das zur Verwaltung von Benutzern und Ressourcen dient. Außerdem erhalten Sie den Core-Server, der Ihnen den Betriebssystemmodus ohne grafische Bedienoberfläche ermöglicht. Windows Server 2008 R2 Standard besitzt überarbeitete Terminaldienste mit neuen Zusatzfunktionen, PowerShell, das eine moderne Alternative zum Kommandozeilenprogramm ist und BitLocker zur Datenverschlüsselung. Zusätzlich können Sie den Internet Information Services 7.0 nutzen, den Webserver für dynamische und statische Websites. Sicherheit ist in Windows Server 2008 R2 Standard wichtig In Windows Server 2008 R2 Standard bekommen Sie zahlreiche neue Funktionen, um die Sicherheit Ihrer Server zu erhöhen. Dazu zählt etwa ein integrierter Netzwerkzugriffsschutz (Network Access Protection, kurz NAP). Dieser bewertet stets die aktuellen Clients-Zustände. Unsichere Zustände und Zugriffe werden schnell entdeckt und das Netz optimal gesichert. Die Firewall unterstützt sowohl die Firewall-Einstellungen als auch die IPsec-Richtlinien im Verwaltungs-Modus Snap-in. Überlappende Einstellungen im Frontend werden so schnell sichtbar. Windows Server 2008 R2 Standard bietet mit Cryptography Next Generation ein weiteres Feature für kryptographische Anwendungen, den Read only Domaincontroller für sicherheitskritische Bereiche sowie die Isolationsstrategie DC. DC hilft, Ressourcen und Domänen zur isolierten Erstellung logischer Netzwerke innerhalb physischer Netzwerke zu verwalten. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
QNAP Turbo Station TS-231K - NAS-Server - Annap...
Highlight
211,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Typ: NAS-Server Festplattenkapazität: Bis zu 2 x 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-SATA I/II/SATA 6-Gb/s-HDDs oder -SSDs (nicht im Lieferumfang enthalten) RAID-Level: 0, 1, JBOD, Single Schnittstellen: 3 x USB 3.2 2 x LAN RJ-45 Gewicht (kg): 1,35 BxTxH (mm): 102 x 219 x 161 Lieferumfang: Neuware in Originalverpackung (QNAP Turbo Station TS-231K, Netzadapter, Netzkabel, RJ-45-Patchkabel, Kurzinstallationsanleitung)

Anbieter: afbshop
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard D...
Topseller
770,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praktisches Set, bestehend aus 10 Device CALs, ideal für alle Unternehmen, die einen höheren Bedarf an Zugriffslizenzen vorweisen. Mit Hilfe der insgesamt zehn gerätebezogenen Zugriffslizenzen können Sie bis zu maximal zehn Geräte für die Verwendung von Sharepoint Server 2019 im Netzwerk registrieren. Alle übermittelten Lizenzen sind nagelneu und wurden daher noch nie verwendet. Ihre Bestellung dieser ist zudem immer über eine SSL-Verschlüsselung sowie den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2019 Mit der Standard CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: Webseiten als Erweiterung der internen Infrastruktur Communitys und Gruppen zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit ECM für alle Suche nach Personen und Kompetenzen, auch mit visueller Vorschau und optimierten Suchergebnissen Systemvoraussetzungen für eine Microsoft SharePoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Microsoft SharePoint Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Devicce CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Geräte lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Vorteile der Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Die Standardlizenzen ermöglichen Zugriff auf die Basisfunktionen von Sharepoint Server 2019. Dazu zählen beispielsweise die Webseite/Plattform, die als Intranet-Infrastruktur für alle Geschäftswebseiten und Kontakte fungiert. Außerdem lassen sich Communities anlegen und verwalten, so beispielsweise ganze Gruppen einzelner Abteilungen. ECM und eine intelligente Suche stehen ebenso zur Verfügung. Letztere kann unter anderem genutzt werden, um Dokumente, Objekte und sogar Grafiken im Intranet zu recherchieren - und diese später bei Bedarf mit ausgewählten Personen und Gruppen zu teilen. Seit der 2019-Version besitzt die Suche außerdem eine in Echtzeit verfügbare Live-Vorschau der Ergebnisse inklusive Fortschrittsanzeige der Suche. Die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind für eine effiziente Verwendung von Sharepoint notwendig, da nur damit Geräte einen Zugriff auf die Software erhalten. Solche Geräte könnten beispielsweise Drucker sein, aber auch ganze Laptops oder Arbeitsplätze. Da immer nur das Gerät lizenziert wird, kann es von beliebig vielen Anwendern genutzt werden. Deshalb ist die Device CAL generell seit jeher eine gute Alternative für Unternehmen, wo beispielsweise aufgrund eines Schichtsystems Arbeitsplätze nacheinander von mehreren Personen verwendet werden. Es ist dennoch möglich die hier angebotenen Device CALs mit User CALs zu kombinieren - dadurch sind Sie in der Lage, stets die bestmögliche Lösung für die jeweilige Situation auszuwählen. Device CAL Set für Sharepoint Server 2019 jetzt bestellen Clever online kaufen, sofort übermitteln lassen und unmittelbar neue Zugriffe für Sharepoint 2019 einrichten: Mit den Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind Sie bestens aufgestellt, für die Zukunft ebenso, wenn nicht direkt alle CALs benötigt werden. Es ist demnach möglich, das Netzwerk rund um Sharepoint 2019 später flexibel um weitere Geräte zu erweitern. Weiterhin können die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs genutzt werden, um diese im weiteren Verlauf zu Enterprise CALs inklusive weiterer Business Intelligence Features aufzuwerten. Wenn Sie das wünschen, finden Sie die passenden Zugriffslizenzen, für User und Geräte, ebenfalls hier im Shop!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2019: 1 User CAL
Beliebt
185,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Lizenzieren Sie mit der hier verfügbaren Microsoft SQL Server Standard 2019 1 User CAL für die Verwendung der aktuellen Standard-Edition vom Microsoft SQL Server 2019. Eine User-CAL, eine „Client Access Licence”, berechtigt einen bestimmten Nutzer zur Verwendung einer beliebigen Anzahl von Geräten, wie z. B. Firmen-PC, privater PC, Mobiltelefon etc., von welchen er auf die Serversoftware zugreifen darf. Diese Form der Lizenzierung ist beispielsweise dann von Vorteil, wenn der registrierte Anwender unabhängig des Gerätes oder Arbeitsplatzes Zugriff auf den Microsoft SQL Server benötigt. Die Funktionen der Software im Überblick reine Zugriffslizenz zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen Microsoft SQL Server Standard 2019 Mit dieser User CAL erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SQL Servers, auf den zugegriffen wird: zuverlässiges Management großer Datenmengen höhere Verfügbarkeit von Daten durch Managed Self-Service Business Intelligence Transparent Data Encryption Accelerated Database Recovery neue Analysefunktionen für Big Data Management Big Data Cluster Datenbank-Virtualisierung mit dem SQL Server 2019 Intelligent Query Processing In-Memory Online-Transaktionsverarbeitung Systemvoraussetzungen für die Microsoft SQL Server 2019 Standard 1 User CAL Betriebssystem: Windows 10 oder höher, Microsoft Windows Server 2016 oder höher Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Microsoft SQL Server Standard User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden Microsoft SQL Server Standard 2019 zuzugreifen. Vorteile der Microsoft SQL Server 2019: 1 User CAL Durch die Lizenzierung auf einen Anwender, welche Sie bei Lizenzfuchs.de günstig kaufen und sich sofort digital liefern lassen können, entsteht eine Geräteunabhängigkeit bei erhöhter Flexibilität. Die Standard Version des Microsoft SQL Server 2019 eignet sich vor allem für mittelständische Unternehmen. Wenn Sie die notwendige User Lizenz günstig kaufen, genießen Sie verschiedene umfassende Programmierfunktionen und haben zugleich Zugriff auf die neuesten Sicherheitsfeatures aus dem Hause Microsoft. Weiterhin wurde die Standard 2017 Version des SQL Servers nachhaltig optimiert, was sich unter anderem in einer schnelleren, verbesserten Leistung widerspiegelt. Ausgerichtet auf Anwendungen und Data Marts der mittleren Ebene, erlaubt die Microsoft SQL Server 2019 1 User CAL Unternehmen, sich nachhaltig und zukunftsorientiert aufzustellen. Der Microsoft SQL Server gilt auch in seiner neuen Version als eine leistungsstarke Software, welche in vielen Unternehmen längst zur unverzichtbaren Unterstützung avanciert ist. Eine nutzerbezogene CAL ist vor allem dann sinnvoll, wenn Ihre Mitarbeiter flexibel von verschiedenen Arbeitsplätzen aus auf den Windows SQL-Server zugreifen. Wenn Ihre Mitarbeiter hingegen immer von ihrem eigenen Arbeitsplatz aus arbeiten, eignen sich eher gerätebezogene CALs wie beispielsweise die SQL Server 2019 1 Device CAL von Lizenzfuchs. Microsoft SQL Server 2019: 1 User CAL jetzt online kaufen Erwerben Sie noch heute Ihre Microsoft SQL Server Standard 2019 1 User CAL und registrieren Sie einen Anwender für die Verwendung des SQL Servers Standard 2019, damit dieser fortan auf alle notwendigen Features und Funktionen der renommierten Software zugreifen kann. Bei Lizenzfuchs profitieren Sie von einem unkomplizierten Bestellvorgang, einer leichten Bezahlung über verschiedene Zahlungsmittel und einer kontinuierlichen Unterstützung durch das Lizenzfuchs-Team .

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL
Top-Produkt
38,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL können Sie in der Zahl ein (1) Gerät für die Verwendung der Remote Desktop Services lizenzieren. Das ist beispielsweise dann empfehlenswert, wenn Sie als einzelne Person Zugriff darauf benötigen oder wenn in kleineren Unternehmen lediglich ein Verantwortlicher für die IT vorzufinden ist. Immer sind diese RDS CALs hinsichtlich ihrer Funktionalität gleichwertig zu den mittlerweile nicht mehr genutzten Terminal Server CALs. Das Microsoft Application Virtualization Feature ist in diesen bereits enthalten und muss nicht kostenpflichtig separat gekauft werden. Features und Funktionen der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL Die Lizenzierung funktioniert in Verbindung mit den Windows Server 2012 Remote Desktop Services, welche der Nachfolger der früheren Terminal Server Lizenzen sind. Abgekürzt als "RDS", werden alle Funktionen und Features in einer zentralisierten Anwendungs- und Desktopplattform gebündelt, mit der sich auch aus der Entfernung auf Desktops zugreifen lässt. Zugleich bieten die RDS viele Optionen an, um diese Desktops zu verwalten und einen direkten Draht zwischen weiter entfernten Mitarbeitern sowie der IT herzustellen. Die Device CAL ist das Gegenstück zur User CAL und widmet sich der Lizenzierung von einem Gerät. In den meisten Fällen wird so beispielsweise der Arbeitsplatz vom Systemadministrator im Hause oder vom Verantwortlichen bei der IT lizenziert. Anders als bei der User CAL, erfolgt keine Registrierung von einem bestimmten Benutzer. Demnach könnte dieser lizenzierte Arbeitsplatz auch von anderen Mitarbeitern aus der IT verwendet werden – je nachdem wer wann gerade den Zugriff auf fremde Desktops herstellen muss. Das erlaubt ein hohes Maß an Flexibilität, macht es aber erforderlich, dass dieses Gerät beziehungsweise der Arbeitsplatz von verschiedenen Personen genutzt werden - außer es ist lediglich ein IT-Verantwortlicher und -Admin im Unternehmen. Hohe Funktionalität und Synergien mit weiteren Windows Programmen Unter anderem erlaubt es die Lizenzierung eine Umleitung vom Windows Media Player zu vollziehen, zugleich bietet sie am Arbeitsplatz eine komplette Multimonitor-Unterstützung. Weiterhin können IT-Verantwortliche über die RDS einstellen, welche Anwendungen der Anwender am Desktop sieht. Damit lassen sich Filter für sensible Programme einrichten oder Arbeitsplätze aus der Entfernung auf andere Mitarbeiter ausrichten. Dank einem skalierbaren und einheitlichen Connection-Broker wird die Verwaltung von Session- wie auch von VDI-Desktops maßgeblich erleichtert. Selbige Vereinheitlichung trifft auch die beliebten RD Web Access Features. Ihre Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL günstig kaufen ist bei Lizenzfuchs ganz einfach. Legen Sie die Lizenz einfach in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung sicher über eine SSL-Verschlüsselung ab - die Auslieferung der Lizenz erfolgt unmittelbar digital!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2016 Standard: 1 User...
Beliebt
58,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Indem Sie die Microsoft Exchange Server 2016 Standard: 1 User CAL günstig kaufen, berechtigen Sie einen (1) Anwender für den vollen Zugriff auf die Features der Standard-Edition vom Exchange Server. Nachfolgend ist es für diesen Anwender unerheblich, welches Gerät er für seine Arbeit verwendet. Das erlaubt Flexibilität und ist vor allem für Mitarbeiter interessant, die traditionell an mehreren Geräten, mitunter sogar von variierenden Standorten aus arbeiten. Mehr zur Microsoft Exchange Server 2016 Standard 1 User CAL Das duale Lizenzsystem von Microsoft macht den Einsatz einer CAL erforderlich. Sie haben die Wahl zwischen der geräteabhängigen Device CAL und der hier angebotenen, nutzerabhängigen User CAL. Letztere lizenziert den Anwender, nicht aber das Gerät. Selbiger kann also frei wählen, von wo aus er arbeitet. Eine gute Lösung zum Beispiel dann, wenn Mitarbeiter auch von außerhalb des Büros, über einen eigenen Laptop, noch auf Exchange Server zugreifen wollen. So müssen Sie in dieser Situation nicht jedes Gerät einzeln lizenzieren. Effiziente, plattformübergreifende Kommunikation Clever online kaufen, effizienter kommunizieren und intern Potentiale freilegen: alle Funktionen der Microsoft Exchange Server 2016 Standard: 1 User CAL dienen zur Leistungssteigerung im Unternehmen. Unter anderem werden mit der Software Kontakte und Mails zentral verwaltet, auch eine Möglichkeit zur gemeinsamen Bearbeitung wird geschaffen. Dank der neuen, intuitiv bedienbaren Outlook-Oberfläche gelingt der Einstieg selbst solchen Anwendern kinderleicht, die bisher noch keine Erfahrungen mit Exchange Server gesammelt haben. Alle Daten und Kommunikationen sind selbstverständlich verschlüsselt. Das DLP-Feature dient indes zur Absicherung gegenüber Datenverlusten. Dank der dadurch entstandenen Kosten- und Zeitersparnis, unter anderem gestützt durch intelligente Funktionen in der internen Exchange-Suche, können Unternehmen die eigenen Potentiale freilegen, ausnutzen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Die Standard-Variante erlaubt eine Implementation von bis zu fünf Postfachdatenbanken. Sie empfiehlt sich vorrangig für kleine und mittelständische Unternehmen. Weitere Varianten von Exchange Server, natürlich mit entsprechenden CALs, finden Sie ebenfalls bei uns. Jetzt Microsoft Exchange Server 2016 Standard 1 User CAL online günstig kaufen Wenn Sie Exchange Server clever online kaufen ist es Ihnen möglich, zusammen mit der User CAL, über die mobile App oder Desktopvariante darauf zuzugreifen. So erlangen Sie am Smartphone und Tablet ebenfalls ein Höchstmaß an Flexibilität. Wie immer ist die Nutzungsdauer der Zugriffslizenzen unbegrenzt. Wir bieten Ihnen selbige auch noch in 10er-Sets an, falls Sie einen größeren Bedarf mit den CALs decken möchten. Unabhängig davon ist Ihr Einkauf über den Trusted Shops Käuferschutz und unsere SSL-Verschlüsselung abgesichert.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL
Bestseller
121,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kauf, der sich nicht nur lohnt, sondern zum Betrieb von Microsofts SQL Server 2014 Standard auch nötig ist. Microsoft bietet seinen Kunden unter anderem eine Wahl zwischen sogenannten "Device CALs" und den hier beschriebenen "User CALs". Der Unterschied zeigt sich in der Verwendung. So ermöglicht es die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL einer bestimmten Person (dem Anwender) die Software zu nutzen, unabhängig vom verwendeten Gerät. Bei der Device CAL ist es genau andersherum, sie erlaubt den Zugriff über ein bestimmtes registriertes Gerät, unabhängig vom Nutzer. Unternehmen, die die starke Software für Business-Intelligence und Datenmanagement einsetzen möchten, erlaubt das vor allem viel Flexibilität. Online kaufen und direkt digital liefern lassen Die Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL clever online zu kaufen war noch nie so einfach: bestellen Sie einfach die Lizenz (oder alternativ eine gewünschte Menge davon) und lassen Sie sich diese digital liefern. So können Sie den MS SQL Server Standard 2014 schon bald aktiv nutzen und von all seinen Vorteilen profitieren, darunter einer "In-Memory"-Funktion, welche schnelle Uploads und Transaktionen bei zeitgleicher Komprimierung ermöglicht. Ebenso garantiert das "Always on" Feature eine dauerhafte Verfügbarkeit von Diensten, die konsequent online sein müssen. Eine verbesserte Sicherheit, Verschlüsselung, Skalierbarkeit und Verwaltung sind weitere Stärken, ebenso wie die individuelle Server-Integration - wahlweise lokal oder innerhalb der Cloud. Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL für Unternehmen jeder Größe Der kinderleichte Kauf, die vielseitige Verwendung der Software sowie die Sicherheit via einer SSL-Verschlüsselung sind nur einige Vorteile, die Sie beim Erwerb der Microsoft SQL Server 2014 Standard: 1 User CAL immer erhalten. Am besten direkt noch heute günstig kaufen und weiteren Anwendern im Unternehmen Zugriff auf den Microsoft SQL Server Standard ermöglichen oder die Software über den angestellten Admin erstmals in Betrieb nehmen lassen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2016 Standard
Empfehlung
389,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Microsoft Exchange Server 2016 Standard dient der Prozesssteuerung, verbindet Mitarbeiter und Abteilungen unterschiedlicher Tätigkeitsbereiche und fungiert als interne und externe Schnittstelle. Ein effizientes Kommunikationssystem ist ein wichtiger Bestandteil eines Unternehmens. Es ist für kleine bis mittelständische Unternehmen konzipiert und trägt zur optimalen Steuerung und Verwaltung bei. Die Funktionen der Software im Überblick für kleine bis mittelständische Unternehmen Kontakte und E-Mails zentral verwalten sichere E-Mail-Übermittlung intern und extern bis zu fünf Postfachdatenbanken gemeinsame Arbeit an Dokumenten alle berechtigten Mitarbeiter haben Zugriff auf Termine übersichtliche Architektur, schnelle Suche erweiterte Überwachungsfunktionen, hoher Sicherheitsstandard DLP zur Vermeidung von Datenverlust mobiler Zugriff per App möglich Zugriffslizenzen notwendig Nutzungsdauer unbegrenzt Systemanforderungen für den MS Exchange Server 2019 Standard Betriebssystem: Windows 2019 RAM: mind. 128 GB Prozessor: Intel-Prozessor, AMD-Prozessor Festplattenspeicher: 30 GB Bildschirmauflösung: 1024 x 768 Internetzugang Effektivitätssteigerung, Desktopeinsatz, Funktionalität und Lizenzierung Der Microsoft Exchange Server 2016 Standard ist eine leistungsstarke Lösung zur Steigerung der Effektivität in Unternehmen: Kontakte und E-Mails werden zentral verwaltet und übersichtlich abgelegt, die gemeinsame Arbeit an Dokumenten nebst Versionsverwaltung optimiert die Prozesse, sämtliche berechtigten Mitarbeiter haben für einen reibungslosen Ablauf Zugriff auf Termine. Mit der Integration von bis zu fünf Postfachdatenbanken ist die Software eine ideale Lösung für kleine bis mittlere Unternehmen. Für die Nutzung von Microsoft Exchange Server 2016 Standard per Desktop ist eine entsprechende Anwendung wie Outlook erforderlich – entweder als Einzelinstallation oder als Office-Paket. Somit wird eine Schnittstelle zu den Serverfunktionen hergestellt, auf die nun an den einzelnen Arbeitsplätzen zugegriffen werden kann. Die Hauptfunktionalität von Microsoft Exchange Server 2016 Standard ist "Postfach". Mit dieser Rolle ist der Zugriff auf die Datenbanken und die Annahme von Client-Anfragen möglich. Bei Bedarf kann über den Edge-Transport eine gesonderte sichere Überwachung der Kommunikation zwischen dem unternehmensinternen Netz und dem Internet erfolgen. Die Nutzungsdauer ist zeitlich unbegrenzt. Mit dem Erwerb von CALs (Client Access Licences) definieren Sie ganz nach Bedarf die Anzahl der Zugriffe auf den Exchange-Server, wobei Sie zwischen Geräte- und Nutzerlizenzierung entscheiden können: Entweder können beliebig viele Nutzer von einem Gerät aus zugreifen oder ein Nutzer hat von jedem beliebigen Gerät Zugriff. Letzteres ist beispielsweise sinnvoll, wenn neben der Tätigkeit im Unternehmen auch von zu Hause oder über mobile Geräte gearbeitet wird. Jetzt online bestellen und direkt loslegen Bestellen Sie jetzt den Microsoft Exchange Server 2016 Standard ganz bequem und schnell online. Die Software erhalten Sie unmittelbar als Downloadlink – folglich können Sie auch die Microsoft Exchange Server 2016 Standard Edition im Anschluss an Ihren erfolgreichen Bestellvorgang herunterladen. Alternativ bietet Lizenzfuchs wie gewohnt den Versand via USB-Stick an.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 DataCenter
Bestseller
2.729,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter werden Unternehmen zukunftsfähig Die Zukunft ist jetzt: Mit dem neuen Windows Server 2016 hat Microsoft eine neue Version seines überarbeiteten Server-Betriebssystems vorgestellt, das durch eine innovative Technik und eine enorme funktionelle Dichte bzw. Vielfalt geprägt wird. Zudem ist nunmehr auch eine erweiterte Integration mit der Cloud-Plattform Azure möglich. Die Server-Software ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Wenn Sie auf hochgradig virtualisierte Cloud- und Datacenter-Umgebungen setzen, stellt dabei vor allem die Variante Microsoft Server 2016 Datacenter eine hocheffiziente Lösung dar. Neue Features sorgen für moderne und zukunftsorientierte Einsatzmöglichkeiten Grundsätzlich hat Microsoft mit Windows Server 2016 Datacenter ein Produkt konzeptioniert, das auf die gestiegenen Anforderungen an ein modernes und zukunftsorientiertes Rechenzentrum passgenau zugeschnitten ist. Ob der allgemeine Trend zur Virtualisierung, Software Defined Storage, eine explizite Cloud-Integration, erweiterte Sicherheitsfeatures oder auch ein stark vereinfachtes Management - das Server-Betriebssystem wartet mit zahlreichen neuen Features im Vergleich zum Vorgängersystem Windows Server 2012 auf. Unabhängig davon, in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist, profitieren Sie dabei stets von den Innovationen des weltweit größten Rechenzentrums. Auf einen Blick: Die Vorteile von Microsoft Server 2016 Datacenter Im Detail hat Microsoft vor allem die Funktionalität und die damit zur Verfügung stehenden Optionen konsequent optimiert. Folgende Funktionen sind diesbezüglich neu im Windows Server 2016 Datacenter integriert: - Verbesserte Sicherheitsfeatures: Durch die Bereitstellung neuer Security Layer lassen sich fortan etwaige Bedrohungen der unternehmenseigenen IT-Strukturen besser identifizieren. So können grundsätzlich zeitnah entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Außerdem wurden in diesem Kontext auch der Schutz virtueller Maschinen erhöht und zeitgleich die Kontrolle privilegierter Zugänge verbessert. Aufgrund mehrerer integrierter Schutzebenen wird das Sicherheitsrisiko deutlich reduziert. - Schlanke und flexible Systemstrukturen: Das ganze System präsentiert sich ungemein schlank und strukturell variabel. Flexibel angelegte virtuelle Umgebungen können dabei unkompliziert bereitgestellt werden. Gleichzeitig bietet Windows Server 2016 Datacenter eine deutliche Optimierung der kompletten Infrastruktur. Insgesamt verbessern Sie dadurch die Verfügbarkeit und reduzieren parallel die Ressourcenauslastung. Anwendungen können ohne funktionelle Verluste sowohl in der Cloud als auch vor Ort (On-Premise) betrieben werden. - Überarbeiteter Netzwerkstack: Dank eines hochgradig verbesserten Protokollstapels bzw. Netzwerkstacks sind die wesentlichsten Netzwerkfunktionen von vorne herein im Server-Betriebssystem von Microsoft eingebunden. Zudem ist die SDN-Architektur der Cloud-Plattform Azure integriert. - Integrierte Container: Die Entwicklung sowie die Verwaltung ist dank implementierter Windows-Server- sowie Hyper-V-Container flexibilisiert worden. - Kosteneffizienter Speicher: Sie können mit Windows Server 2016 Datacenter einen softwaredefinierten Speicher erstellen, der hoch verfügbar, skalierbar und somit zu jedem Zeitpunkt bedarfsgerecht ist. Dabei können Sie auf ein ganzes Instrumentarium zur dynamischen Verwaltung, wie zum Beispiel Networking, Computing, Security oder Storage, zurückgreifen. Auf diesem Wege sparen Sie erheblich Kosten, was Windows Server 2016 Datacenter kosteneffizient macht. Microsoft bietet beim Windows Server 2016 neues Lizenzmodell Auch beim angebotenen Lizenzmodell beschreitet Microsoft mit dem Windows Server 2016 neue Wege. Galten bei der Vorgängervision noch die Datacenter- sowie die Standard-Lizenz für jeweils zwei physische CPUs, setzt Microsoft nunmehr auf eine Pro-Core-Lizensierung. Die Lizenzkosten orientieren sich dabei nicht mehr an jeweils zwei CPU-Sockeln. Stattdessen stehen diesbezüglich jetzt je zwei CPU-Kerne im Fokus. Mit dieser Neuorientierung wird das Lizenzmodell an anderweitige Microsoft Produkte, wie zum Beispiel an den SQL-Server, angepasst. Dabei geht Microsoft davon aus, dass ein Server immer mindestens zwei Prozessoren mit jeweils mindestens acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - aufweist. Für Server, die mit maximal vier Prozessoren sowie mit bis zu acht Kernen ausgestattet sind, bleiben die Lizenzkosten identisch. Für besser ausgerüstete Server müssen dann allerdings ergänzende Lizenzen erworben werden. Hier können Sie sich zwischen Lizenzschritten zu je 2, 4 und 16 Cores entscheiden. Die Entwicklung des eigenen Unternehmens voran bringen Windows Server 2016 Datacenter ist ohne Frage explizit auf die Zukunft ausgerichtet - gerade in den Segmenten Netzwerk, Computing Sicherheit sowie Speicher spielt die System-Software seine Stärken aus. Dadurch erhalten Sie die nötige Flexibilität, um Ihre1

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise ...
Angebot
63,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Perfekt für alle, die noch mehr aus Microsofts Software herausholen möchten: Die Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL berechtigt Sie eines weiteren Zugriffs über einen ausgewählten Anwender. Dieser kann, im Zuge dessen, alle Vorteile der Basisfunktionalität nutzen, aber auch die erweiterten Business Intelligence Features, welche wiederum exklusiv der Enterprise-Edition vorbehalten sind. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2019 Mit der Enterprise CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: Webseiten als Erweiterung der internen Infrastruktur Communitys und Gruppen zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit ECM für alle Suche nach Personen und Kompetenzen, auch mit visueller Vorschau und optimierten Suchergebnissen Teamneuigkeiten SharePoint Home Communication Sites OneDrive Sync Client verbesserte Hybrid-Unterstützung flexible Erweiterungen für Entwickler Systemvoraussetzungen für eine Microsoft SharePoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL Microsoft SharePoint Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Optimiertes Benutzererlebnis, viele hilfreiche Funktionen Gegenüber dem Vorgänger aus dem Jahr 2016 wurde an vielen Stellschrauben gedreht. Unter anderem arbeitet das neue Sharepoint mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche, zudem wurde eine neue, spezielle Teilen-Oberfläche implementiert. Mithilfe dieser lassen sich verschiedene Inhalte und Dateien fortan noch einfacher sowie gezielter an einzelne Gruppen innerhalb des Intranets und der Plattform verteilen. Eine mobile Unterstützung existiert ebenfalls. Diese und weitere Funktionen können Sie nutzen, wenn Sie die Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL für Ihren Zugriff auf die Software nutzen. Wie gewohnt vertrauen Microsoft auf ein duales Lizenzsystem. Zugriffe müssen daher separat registriert werden, Unternehmen können zwischen der hier angebotenen User CAL oder einer Device CAL wählen. Die Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL hat den großen Vorteil, dass sie einen Anwender mitsamt seinen Zugriffen autorisiert. In der Folge spielt es keine Rolle mehr, von welchem Gerät aus der Anwender auf die Software und ihre Funktionen zugreift. Daher insgesamt eine gute Wahl, wenn ein Mitarbeiter (Anwender/User) häufiger auch abseits des eigenen Arbeitsplatzes im Büro tätig ist. Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL günstig kaufen & sofort aktivieren Mithilfe der hier angebotenen Enterprise User CAL kommen Sie in den Genuss aller Vorzüge und Funktionen von Sharepoint - ohne Einschränkungen oder Abzüge! Die Enterprise CAL baut auf die Standardlizenzierung auf, sowohl hinsichtlich der Zugriffe als auch der Funktionen. Eine vorhandene Standard CAL ist daher erforderlich. Nach der Aktivierung erhalten Sie Zugriff auf die Business Solutions, welche unter anderem InfoPath Services und Access Services in sich zusammenfassen. Außerdem stehen Features aus der Kategorie der Business Intelligence zur Verfügung, darunter beispielsweise Excel sowie Visio Services, Power View oder PerformancePoint Services. Ideal für alle Anwender, die regelmäßig mit Daten aus der Business Intelligence zu tun haben, sie verwerten oder versenden möchten. Bestellen Sie Ihre nagelneue Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise User CAL noch heute - zahlbar über viele verschiedene Zahlungsmittel und natürlich mit sicherer SSL-Verschlüsselung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012: 1 Device CAL
Top-Produkt
13,64 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Windows Server 2012: Device CAL Lizenzierung ist ab Werk in der Software nicht enthalten, aber zwingend notwendig, wenn der Zugriff durch ein Gerät auf den Server erfolgen soll. Bei Lizenzfuchs können Sie die Software bequem online bestellen und danach sofort aktivieren. Zur Zahlung bieten wir Ihnen unter anderem Optionen wie auf Rechnung, via PayPal oder beispielsweise auf Kreditkarte an. Immer erfolgt die Zahlung in unserem Online Shop natürlich mit einer industriellen SSL-Verschlüsselung. Lizenzierung des Arbeitsplatzes: Windows Server 2012: Device CAL macht es möglich Die Windows Server 2012: Device CAL clever zu kaufen ist deshalb notwendig, weil Lizenzen von älteren Microsoft Windows Servern (beispielsweise 2008) nicht mit in den neuen Server übernommen werden können. Eine sogenannte Backwards-Compatibility ist aber möglich, weshalb die Windows Server 2012: Device CAL auch zur Lizenzierung und Nutzung älterer Windows Server dienen könnte. Anders als die User CAL, wird hier kein bestimmter Benutzer, sondern stattdessen ein Gerät lizenziert. Das könnten unter anderem ein Laptop oder ein klassischer Desktop PC sein. Zusätzlich zum Datacenter oder der Standard-Edition von Windows Server 2012 ist eine korrekte Lizenzierung zwingend notwendig. Sie günstig zu kaufen, macht daher viel Sinn. Das hängt unter anderem von der Aufgabenverteilung in Ihrem Unternehmen ab. Nutzen mehrere Mitarbeiter einen Arbeitsplatz, um auf den Server zuzugreifen, können Sie die Windows Server 2012: Device CAL clever kaufen und sich damit weitere User CALs sparen, wenn diese nicht zwingend notwendig sind. Hat ein Mitarbeiter hingegen mehrere Geräte und noch einen Arbeitsplatz mit Desktop PC, ist eine Benutzer CAL für diesen kosteneffizienter. Unabhängig des genauen Setups ist eine Lizenzierung aber zwingend notwendig. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gern kostenfrei und unverbindlich vor dem Kauf zu unserem Expertenteam Kontakt aufnehmen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht