Angebote zu "B-Ware" (155 Treffer)

Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard D...
Top-Produkt
770,07 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein praktisches Set, bestehend aus 10 Device CALs, ideal für alle Unternehmen, die einen höheren Bedarf an Zugriffslizenzen vorweisen. Mit Hilfe der insgesamt zehn gerätebezogenen Zugriffslizenzen können Sie bis zu maximal zehn Geräte für die Verwendung von Sharepoint Server 2019 im Netzwerk registrieren. Alle übermittelten Lizenzen sind nagelneu und wurden daher noch nie verwendet. Ihre Bestellung dieser ist zudem immer über eine SSL-Verschlüsselung sowie den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2019 Mit der Standard CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: Webseiten als Erweiterung der internen Infrastruktur Communitys und Gruppen zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit ECM für alle Suche nach Personen und Kompetenzen, auch mit visueller Vorschau und optimierten Suchergebnissen Systemvoraussetzungen für eine Microsoft SharePoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Microsoft SharePoint Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Devicce CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Geräte lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Vorteile der Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs Die Standardlizenzen ermöglichen Zugriff auf die Basisfunktionen von Sharepoint Server 2019. Dazu zählen beispielsweise die Webseite/Plattform, die als Intranet-Infrastruktur für alle Geschäftswebseiten und Kontakte fungiert. Außerdem lassen sich Communities anlegen und verwalten, so beispielsweise ganze Gruppen einzelner Abteilungen. ECM und eine intelligente Suche stehen ebenso zur Verfügung. Letztere kann unter anderem genutzt werden, um Dokumente, Objekte und sogar Grafiken im Intranet zu recherchieren - und diese später bei Bedarf mit ausgewählten Personen und Gruppen zu teilen. Seit der 2019-Version besitzt die Suche außerdem eine in Echtzeit verfügbare Live-Vorschau der Ergebnisse inklusive Fortschrittsanzeige der Suche. Die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind für eine effiziente Verwendung von Sharepoint notwendig, da nur damit Geräte einen Zugriff auf die Software erhalten. Solche Geräte könnten beispielsweise Drucker sein, aber auch ganze Laptops oder Arbeitsplätze. Da immer nur das Gerät lizenziert wird, kann es von beliebig vielen Anwendern genutzt werden. Deshalb ist die Device CAL generell seit jeher eine gute Alternative für Unternehmen, wo beispielsweise aufgrund eines Schichtsystems Arbeitsplätze nacheinander von mehreren Personen verwendet werden. Es ist dennoch möglich die hier angebotenen Device CALs mit User CALs zu kombinieren - dadurch sind Sie in der Lage, stets die bestmögliche Lösung für die jeweilige Situation auszuwählen. Device CAL Set für Sharepoint Server 2019 jetzt bestellen Clever online kaufen, sofort übermitteln lassen und unmittelbar neue Zugriffe für Sharepoint 2019 einrichten: Mit den Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs sind Sie bestens aufgestellt, für die Zukunft ebenso, wenn nicht direkt alle CALs benötigt werden. Es ist demnach möglich, das Netzwerk rund um Sharepoint 2019 später flexibel um weitere Geräte zu erweitern. Weiterhin können die Microsoft Sharepoint Server 2019: 10 Standard Device CALs genutzt werden, um diese im weiteren Verlauf zu Enterprise CALs inklusive weiterer Business Intelligence Features aufzuwerten. Wenn Sie das wünschen, finden Sie die passenden Zugriffslizenzen, für User und Geräte, ebenfalls hier im Shop!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL
Angebot
38,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL können Sie in der Zahl ein (1) Gerät für die Verwendung der Remote Desktop Services lizenzieren. Das ist beispielsweise dann empfehlenswert, wenn Sie als einzelne Person Zugriff darauf benötigen oder wenn in kleineren Unternehmen lediglich ein Verantwortlicher für die IT vorzufinden ist. Immer sind diese RDS CALs hinsichtlich ihrer Funktionalität gleichwertig zu den mittlerweile nicht mehr genutzten Terminal Server CALs. Das Microsoft Application Virtualization Feature ist in diesen bereits enthalten und muss nicht kostenpflichtig separat gekauft werden. Features und Funktionen der Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL Die Lizenzierung funktioniert in Verbindung mit den Windows Server 2012 Remote Desktop Services, welche der Nachfolger der früheren Terminal Server Lizenzen sind. Abgekürzt als "RDS", werden alle Funktionen und Features in einer zentralisierten Anwendungs- und Desktopplattform gebündelt, mit der sich auch aus der Entfernung auf Desktops zugreifen lässt. Zugleich bieten die RDS viele Optionen an, um diese Desktops zu verwalten und einen direkten Draht zwischen weiter entfernten Mitarbeitern sowie der IT herzustellen. Die Device CAL ist das Gegenstück zur User CAL und widmet sich der Lizenzierung von einem Gerät. In den meisten Fällen wird so beispielsweise der Arbeitsplatz vom Systemadministrator im Hause oder vom Verantwortlichen bei der IT lizenziert. Anders als bei der User CAL, erfolgt keine Registrierung von einem bestimmten Benutzer. Demnach könnte dieser lizenzierte Arbeitsplatz auch von anderen Mitarbeitern aus der IT verwendet werden – je nachdem wer wann gerade den Zugriff auf fremde Desktops herstellen muss. Das erlaubt ein hohes Maß an Flexibilität, macht es aber erforderlich, dass dieses Gerät beziehungsweise der Arbeitsplatz von verschiedenen Personen genutzt werden - außer es ist lediglich ein IT-Verantwortlicher und -Admin im Unternehmen. Hohe Funktionalität und Synergien mit weiteren Windows Programmen Unter anderem erlaubt es die Lizenzierung eine Umleitung vom Windows Media Player zu vollziehen, zugleich bietet sie am Arbeitsplatz eine komplette Multimonitor-Unterstützung. Weiterhin können IT-Verantwortliche über die RDS einstellen, welche Anwendungen der Anwender am Desktop sieht. Damit lassen sich Filter für sensible Programme einrichten oder Arbeitsplätze aus der Entfernung auf andere Mitarbeiter ausrichten. Dank einem skalierbaren und einheitlichen Connection-Broker wird die Verwaltung von Session- wie auch von VDI-Desktops maßgeblich erleichtert. Selbige Vereinheitlichung trifft auch die beliebten RD Web Access Features. Ihre Windows Server 2012 RDS: 1 Device CAL günstig kaufen ist bei Lizenzfuchs ganz einfach. Legen Sie die Lizenz einfach in den Warenkorb und schließen Sie die Bestellung sicher über eine SSL-Verschlüsselung ab - die Auslieferung der Lizenz erfolgt unmittelbar digital!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise...
Unser Tipp
531,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Da für die Verwendung von Sharepoint neben der Softwarelizenzierung auch Zugriffslizenzen (CALs) erforderlich sind, bekommen Sie diese hier in Form der Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs sogar im praktischen Set. Wenn Sie diese günstig kaufen, können Sie Sharepoint Server 2016 mit all seinen Funktionen und Features nutzen - ohne jegliche Einschränkung! Aufgrund der Ausrichtung als Device CAL, werden damit Geräte beziehungsweise Arbeitsplätze lizenziert. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2016 Mit der Enterprise CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: internes Netzwerk für Gruppen, Diskussionen und Blogs genutzt moderne Plattform zur Zusammenarbeit gemeinsamer Zugriff auf Kontakte, Dateien & Anwendungen unabhängig von Ort & Zeit im Team arbeiten Access Services Information Rights Management MinRole Open Document-Format Project Server Access, InfoPath, Visio, Excel, Power View und PerformancePoint Systemvoraussetzungen für Microsoft SharePoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs Microsoft SharePoint Server 2016 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs sind in Unternehmen eine starke Alternative Die Device CALs bilden das konkrete Gegenstück zu den nutzerbezogenen Zugriffslizenzen. Damit werden folglich Geräte bestückt, beispielsweise Drucker die im Verbund genutzt werden oder aber auch einfach Rechner an Arbeitsplätzen. Ihr Vorteil zeigt sich bei der späteren Nutzung: Entscheidend für die Zugriffe ist immer das lizenzierte Gerät, nicht aber der Anwender, der an diesem arbeitet. Sinnvoll ist es demnach, die Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs online zu kaufen, wenn Geräte von mehreren Personen genutzt werden. Das könnte ein Drucker sein. Ebenfalls machen sie Sinn, sollten Rechner regelmäßig von mehreren Mitarbeitern verwendet werden, da so immer nur eine Zugriffslizenz für das Gerät, statt für jeden einzelnen Anwender gekauft werden muss. An allen Arbeitsplätzen, die einem Schichtsystem unterstehen, avancieren sie erneut zur starken Option. Sie erhalten an dem jeweiligen Gerät damit Zugriff auf die vollständige Funktionalität von Sharepoint. Die Enterprise-Variante bildet also das Update zur klassischen Standard-CAL, welche für ein Upgrade aber erforderlich ist. Indem Sie die Enterprise CAL günstig kaufen, bekommen Sie die Möglichkeit unterschiedliche Features aus den Sparten Business Solutions und Business Intelligence zu verwenden. Die Business Solutions Sparte enthält sowohl die InfoPath als auch die Access Services. Die BI-Sparte kommt mit Power View sowie den Services von Visio, Excel und PerformancePoint. Des Weiteren werden bei der Enterprise-Version einige neue Features bei der Suche freigeschaltet, darunter die Entitätsextraktion sowie eine Videosuche. Alle Funktionen aus der Standard-CAL sind natürlich automatisch enthalten. Sicher und günstig kaufen, sofort liefern lassen: Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs Die Hauptfunktionalität von Sharepoint umfasst die individuell angelegten Info-Webseiten sowie die Community-Plattform, mit der sich die interne Zusammenarbeit im Unternehmen verbessern lässt. Außerdem sticht die hilfreiche Suchfunktion hervor, die unter anderem dazu dient Kompetenzen und Mitarbeiter im Unternehmen ausfindig zu machen, aber auch genutzt wird, um Informationen zusammenzutragen. Seit der 2016-Version von Sharepoint wurde deren Optik noch einmal nachhaltig verbessert, generell verpassten Microsoft der Navigation eine Generalüberholung. So sind beliebte Funktionen fortan gut sichtbar platziert und lassen sich schneller erreichen. Im praktischen Set verfügbar, können Sie die Microsoft Sharepoint Server 2016: 10 Enterprise Device CALs direkt jetzt online günstig kaufen. Dabei zahlen Sie sicher über eine SSL-Verschlüsselung und können ein Zahlungsmittel Ihrer Wahl verwenden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2017 Standard (2 Core)
Beliebt
3.606,71 € *
ggf. zzgl. Versand

SQL Server 2017 Standard 2 Core - mit zwei Prozessoren günstig kaufen Mit der hier verfügbaren SQL Server 2017 Standard 2 Core Lizenz können Sie Ihren SQL Server 2017 in der Standard Edition für die Verwendung von zwei Kernen registrieren. Die Lizenzierung nach Cores ist das Gegenstück zur alternativen Lizenzierung nach Server/CAL. Mit der Core Variante treffen Sie also eine bewusste Entscheidung hin zur Lizenzierung nach Serverleistung, während nach Server/CAL eher als Zugriffs-orientiert zu beschreiben ist. Wie gewohnt bei Lizenzfuchs bekommen Sie Ihre nagelneue Lizenz ganz bequem digital übermittelt und können diese daher schnellstmöglich einsetzen! Mehr zur SQL Server 2017 Standard 2 Core Lizenzierung Wenn Sie eine Core Lizenz günstig kaufen, registrieren Sie die Prozessorenkerne, welche die Software in der Praxis verwenden wird. Verfügbar sind solche Lizenzen sowohl für die hier beschriebene Standard Edition als auch für einen Enterprise Server. Es spielt im Zuge dessen keine Rolle, wie viele Nutzer oder Geräte an solch einen SQL Server gekoppelt werden, CALs sind nämlich nicht notwendig. Sie erhalten damit den Vorteil, dass Sie beliebig viele Geräte und/oder Nutzer an die Anwendung vom SQL Server koppeln können, zumal es keinen Unterschied macht, ob diese aus internen oder externen Quellen stammen. Statt einzelne Servers zu lizenzieren und CALs zu verwenden, registrieren Sie bei der SQL Server 2017 Standard 2 Core Lizenz die verfügbare Rechenleistung. Kaum überraschend werden Lizenzen teurer, wenn mehr Rechenleistung, also mehr Kerne genutzt werden. Minimal werden mindestens vier Cores pro Prozessor/Socket erforderlich, verfügbar sind die Lizenzen wie hier angeboten als SQL Server 2017 Standard 2 Core Variante, welche Sie online günstig kaufen können. Die Vorteile der renommierten Microsoft Software mit SQL Server 2017 Standard 2 Core nutzen Wenn Sie die Lizenz SQL Server 2017 Standard 2 Core hier günstig kaufen, kommen Sie in den Genuss vieler wertvoller Vorteile. SQL Server ist wie gewohnt eine leistungsstarke Software zur Datenverwaltung und für Business Intelligence, welche sowohl von kleinen und mittelständischen Unternehmen als auch in der Enterprise Edition von größeren Unternehmen genutzt werden kann. Sie genießen eine freie Auswahl der Programmiersprache und Plattform, auch direkte Schnittstellen zur Azure Cloud sind vorhanden. Mit Hilfe von Real Time Intelligence und Echtzeit-Analysen bekommen Sie noch mehr wertvolle Daten und dazugehörige Auswertungen geboten. SQL Server stemmt bis zu 1 Million Vorhersagen pro Sekunde und konzipiert damit wertvolle Insights zu Ihrem Unternehmen. Rohdaten lassen sich außerdem, auch auf mobilen Endgeräten, in aussagekräftige Berichte umwandeln, welche dann auf jedem beliebigen Gerät abgerufen werden können. Weiterhin begeistert SQL Server Standard 2017 mit: - richtungsweisender Skalierbarkeit - hohen Sicherheitsstandards - starken Leistungen für Data Warehouses und diverse intelligente Anwendungen SQL Server 2017 Standard 2 Core jetzt günstig kaufen & ganz bequem digital liefern lassen Sie möchten eine leistungsstarke SQL Server 2017 Standard 2 Core Lizenz günstig kaufen? Hier bei Lizenzfuchs erhalten Sie neben starker Top-Preise auch noch viele weitere Vorteile, so beispielsweise die Verfügbarkeit unseres kompetenten Supports via Live Chat, Mail oder telefonisch, aber auch viele unterschiedliche Zahlungsmittel. Immer wird der Bestell- und Bezahlvorgang über eine sichere SSL-Verschlüsselung nach industriellen Standards abgewickelt - probieren Sie es selbst aus und bestellen Sie noch heute!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 RDS: 10 User CALs
Unser Tipp
386,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Windows Server 2012 RDS: 10 User CALs sind Sie bestens versorgt, denn dieses praktische Paket zum Top-Preis erlaubt es Ihnen ganze zehn Anwender für die Verwendung der Remote Desktop Services von Windows Server 2012 zu registrieren. Hierbei spielt es keine Rolle, von welchem Arbeitsplatz oder Gerät einer dieser zehn User auf die RDS Dienste zugreift, da seine Lizenzierung immer geräteunspezifisch auf ihn als registrierten Anwender erfolgt. Mit Ihrer Bestellung bei Lizenzfuchs können Sie sich bei den praktischen 10 Anwender-Lizenzen auf eine zügige, digitale Lieferung und eine sicheren Zahlungsabwicklung verlassen! Wozu dienen die Windows Server 2012 RDS Lizenzen? Die Lizenzen sind notwendig, um die Remote Desktop Services von Microsoft verwenden zu können. Diese selbst treten die Nachfolge der alten Terminal Server CALs an und haben unter anderem den entscheidenden Vorzug, dass die Nutzungsrechte für die beliebte Microsoft Application Virtualization bereits enthalten sind und nicht separat erworben werden müssen. Das Gegenstück der hier beschriebenen User CALs sind die Device CALs, welche statt auf eine Person/einen Anwender eine Registrierung entsprechend eines Gerätes vollziehen - diese finden Sie an anderer Stelle ebenfalls bei Lizenzfuchs, falls Sie diese gegenüber den User CALs bevorzugen. Die Windows Server 2012 RDS: 10 User CALs günstig zu kaufen hat den Vorteil, dass die Arbeiten mit den Remote Desktop Services nicht länger auf einen bestimmten Arbeitsplatz oder ein Gerät, beispielsweise einen ausgewählten PC, beschränkt sind. So können Fachkräfte in Ihrem Unternehmen, die diese RDS für ihre tägliche Arbeit benötigen, auch ganz einfach von unterwegs aus oder in anderen Niederlassungen an anderen Computern arbeiten, ohne hierfür separate Lizenzen erwerben zu müssen. Richtig eingesetzt, avancieren die User CALs damit zu einer sehr flexiblen, kostengünstigen und generell wirtschaftlichen Lösung für kleine und mittelständische sowie große Unternehmen. Funktionen der Windows Server 2012 Remote Desktop Services Mit den RDS für Windows Server 2012 sowie den hier beschriebenen gültigen Lizenzen erhalten Sie unter anderem: eine vollwertige Multimonitor-Unterstützung Audio-Einspeisungen und -Aufzeichnungen flexible, einheitliche und standortunabhängige Verwaltung von Desktops Remote-Berechtigungen und -Filter verbesserte Bitmap-Beschleunigungen verbesserte Anwendungs-Kompatibilität Dieses Paket aus zehn gültigen, nagelneuen Lizenzen empfiehlt sich vorrangig für mittlere und große Unternehmen. So können beispielsweise alle Verantwortlichen aus der IT-Abteilung mit diesen Lizenzen versorgt werden, um im Gegenzug eine Entlastung sowie Optimierung anderenfalls notwendiger Arbeitswege zu schaffen. Bestellen Sie noch heute Ihr günstiges 10er-User-CAL-Pack zum Top-Preis online bei Lizenzfuchs - inklusive digitaler Lieferung und einem SSL-verschlüsselten Bestellvorgang.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 Standard
Top-Produkt
155,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server Standard 2012 ist der Nachfolger von Windows Server 2008 R2 und bietet Ihnen die moderne Bedienoberfläche von Windows 8, diverse neue Funktionen und Programme sowie typische Serverfeatures mit hoher Performance. Die aus Windows 8 bekannte Modern-Userinterface-Oberfläche wird auch bei Windows 2012 Server Standard verwendet. Dadurch wird die Bedienung per Touchscreen optimiert. Wollen Sie auf diese Bedienoberfläche verzichten, haben Sie die Möglichkeit der Core-Installation. Mit diesem Schritt konfigurieren Sie Microsoft Windows Server Standard 2012 mittels PowerShell und Windows-Eingabeaufforderung. Die Core-Installation ist standardmäßig eingestellt und schafft ein Plus an Performance für die Anwendungen. Insbesondere beim Einsatz von SQL-Server oder Hyper-V wird Ihnen dieser Vorteil auffallen. Neue Oberfläche für eine leichte Suche In Windows 2012 Server Standard gibt es einen überarbeiteten Task-Manager, der laufende Prozesse kategorisiert, inaktive Anwendungen zur Leistungssteigerung anhält und durch die neue Oberfläche die Suche von Applikationen vereinfacht. Hinzu kommen folgende Funktionen wie Active Directory Domain Services, die aktuelle Virtualisierungsplattform Hyper-V und Microsoft Windows Azure, die Windows Server Standard 2012 zu einem optimalen Server-Betriebssystem machen. SMB 3.0, Windows Azure und Hyper-V Microsoft stellt Ihnen ein zuverlässiges Betriebssystem für Ihren Serverbetrieb zur Verfügung, das durch ein modernes Userinterface für die Touchscreen-Bedienung optimiert wurde, die Protokollversion SMB 3.0 wird unterstützt, wodurch Sie schnelleren Zugriff auf Dateifreigaben haben und das PowerShell 3.0 zur Verwaltung von Systemeinstellungen. Windows 2012 Server Standard gibt Ihnen zudem Windows Azure an die Hand, das als Feature zur Sicherung des Servers in der Azure-Cloud dient sowie den Internet Information Service 8.0 zur Verwaltung von Extended-Validation-Zertifikaten. Die verbesserte Virtualisierungsplattform Hyper-V bietet Ihnen eine optimierte Leistungsfähigkeit sowie DirectAccess, bei dem der Server nun auch Technologien zur IPv6-Überbrückung beinhaltet und somit keine PKI mehr benötigt. Sichere Verwaltung Ihrer Daten Die dynamische Zugriffssteuerung (Dynamic Access Control) ist die neue Sicherheitsfunktion bei Windows 2012 Server Standard. Sie regelt den Dateienzugriff über Metadaten und arbeitet parallel zu den Active-Directory-Sicherheitslinien. Die dynamische Zugriffssteuerung gewährleistet beispielsweise, dass ein unbefugter Zugriff nach dem Verschieben einer Datei in andere Verzeichnisse unterbunden wird. Eine Sicherung der Dateien erfolgt dabei im Hintergrund. Die Entwickler von Windows Server Standard 2012 führen mit dieser Version das neue Dateisystem ReFS ein, das als Ergänzung zum gängigen NTFS dient und speziell für Server zur Datenspeicherung entwickelt wurde. Das Serverbetriebssystem ermöglicht den Gebrauch von zwei physischen Prozessoren. Durch den Einsatz von zwei zusätzlichen virtuellen Instanzen eignet sich Windows 2012 Server Standard optimal für kleine und mittelständische Unternehmen. Features: - 5 User CAL's Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL
Bestseller
14,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Kauf von Windows Server 2012 muss eine Lizenzierung der Zugriffe auf den Server erfolgen. Das geschieht über die sogenannten "Zugriffslizenzen" von Microsoft, welche im Englischen als "Client Access License" beziehungsweise "CAL" bezeichnet werden. Möchten Sie eine Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL günstig kaufen, können Sie das ganz bequem hier online erledigen. Speziell die Device CAL steht für eine Lizenzierung von Geräten. Vereinfachung des Lizenzmodells schafft mehr Übersicht Mit der Einführung vom Windows Server 2012 haben Microsoft auch ihr Lizenzmodell überarbeitet und deutlich vereinfacht. Bei einem Device-CAL, wie es beim Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL zutrifft, werden Geräte lizenziert, welche mit dem Server interagieren und folglich auf diesen zugreifen. Es ist im Zuge dessen wichtig zu verstehen, dass diese beim Datacenter und der Standard-Edition ab Werk nicht enthalten sind, Sie diese folglich separat günstig kaufen sollten. Die Lizenzierungen liefern sowohl auf den Windows Server 2012 als auch auf ältere Versionen Zugriff. Umgekehrt funktioniert das aber nicht, weshalb Sie alte Lizenzierungen erneuern müssen. Erweiterte Features machen es unabdingbar, dass außerdem spezielle CALs erworben werden. Für den Remote Desktop Service wären beispielsweise "RDS-CALs" erforderlich. Welche Lizenzierung sollten Sie kaufen? Die Windows Server 2012 R2: Device CAL kann Sie und Ihr Unternehmen viel Geld sparen. Generell sollten Sie vor dem Kauf der Lizenz bedenken, wie diese später einmal eingesetzt wird. Die Unterteilung in User (Benutzer) und Device (Gerät) trägt dafür Sorge. Wird ein Arbeitsplatz beispielsweise von mehreren Ihrer Mitarbeitern benutzt, ist eine Device CAL wie die Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL sinnvoller, da diese dann den kompletten Laptop oder Desktop PC abdeckt, unabhängig davon, welcher Mitarbeiter aktuell an diesem arbeitet. Eine Kombination aus mehreren Lizenzen ist ebenfalls möglich, weshalb Sie in unserem Shop eine große Auswahl der Windows Server 2012 Lizenzen zum günstigen Preis vorfinden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2019 Standard: 10 Use...
Highlight
584,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Ideal für Unternehmen mit einem erhöhten Bedarf, die sich eine professionelle Microsoft-Lösung für alle ihre Mitarbeiter wünschen. Die Microsoft Exchange Server 2019 Std 10 User CALs erlauben es Ihnen, das Produkt Microsoft Exchange Server 2016 Standard auf zehn Personen im Unternehmen zu registrieren. Dabei ist es völlig egal, an welchem Arbeitsplatz oder Gerät diese die Software fortan verwenden, da sie immer lediglich auf die jeweilige Person registriert wird. Bei Lizenzfuchs bekommen Sie die Lizenzen unmittelbar nach der Bestellung überstellt, damit Sie so schon bald in den Genuss aller Vorteile von Exchange Server kommen! Microsoft Exchange Server 2019 Standard 10 User CALs – eine flexible Lösung für Ihre Angestellten Die User CALs sind im Microsoft-Universum das Gegenstück zu den Device CALs. User CALs widmen sich gemäß ihres Namens einzelnen "Usern", also gewissermaßen ausgewählten Angestellten von Ihnen, welche von der Nutzung des Exchange Servers 2019 in der Standard Edition profitieren sollen. Da bei dieser Art der Lizenzierung keine Gerätebindung existiert, können die zehn lizenzierten Nutzer die Software unabhängig vom Gerät oder Arbeitsplatz verwenden. Das ist beispielsweise dann eine super Lösung, wenn die Angestellten häufiger auch an mobilen Geräten arbeiten oder zusätzlich zum Arbeitsplatz im Büro noch mit dem Laptop unterwegs sind. Für Personen im Außendienst, die nur sporadisch im Büro arbeiten, ist die User-Lizenzierung ebenfalls eine wirtschaftliche Lösung mit hoher Flexibilität. Mit dieser praktischen Bündellösung bekommen Sie 10 Lizenzen, die Sie flexibel an insgesamt zehn Angestellte/Personen/Nutzer binden können. Zur Verwendung von der Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition sind Lizenzierungen zwingend erforderlich. Die starke Software aus dem Hause Microsoft zielt darauf ab, das Kommunikations- und Organisationsmanagement in Unternehmen nachhaltig zu optimieren. Im Zuge dessen profitieren Anwender von einer sicheren Möglichkeit um intern und extern E-Mails zu versenden, DLP gegen drohende Datenverluste, einer neuen Outlook-Oberfläche sowie einer vollwertigen Mobile-Unterstützung für Smartphones und Tablets. Jetzt clever online kaufen - einfach online bei Lizenzfuchs bestellen Mit Hilfe der CALs, was kurz für "Client Access Licenses" steht, können Sie schon morgen die Microsoft Exchange Server 2019 Standard Edition nach erfolgreicher Registrierung einsetzen. Bestellen Sie Ihren praktischen 10er-Pack Lizenzen noch heute günstig online bei Lizenzfuchs. Natürlich handelt es sich immer um nagelneue Lizenzen, ohne existente Einschränkungen! Sie benötigen als Unternehmer häufiger mehrere oder viele Lizenzen? Machen Sie sich doch einmal mit dem Geschäftskundenbereich bei Lizenzfuchs vertraut! Auch hier erwarten Unternehmen mit einem gewerblichen Lizenzbedarf zahlreiche Vorzüge.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs
Bestseller
1.218,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs bietet der bekannte Softwarehersteller eine Alternative zu den User CALs, welche auf einen Anwender beschränkt sind. Mit einer Device Lizenzierung lizenzieren Sie hingegen nicht einen bestimmten Anwender mit seinem Konto, sondern ein Gerät, an dem dann beliebig viele Nutzer mit der Software arbeiten können. Das dürfte vor allem in kleineren und mittelständischen Unternehmen eine wirtschaftliche Lösung sein, wo zahlreiche Angestellte Zugriff darauf benötigen, während am jeweiligen PC dann nur eine Lizenz unterhalten werden müsste. Professionelle Lizenz (CAL) clever online kaufen und digital übersenden lassen Möchten Sie Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs günstig kaufen ist das an dieser Stelle gar kein Problem. Hier finden Sie die Lizenzierungen bereits zum echten Top-Preis, können sich diese direkt digital überstellen lassen und außerdem von weiteren Vorteilen profitieren, wie beispielsweise den vielfältigen Zahlungsmitteln oder der kostenfreien Beratungshotline. Eine Hilfestellung bei der Erstinstallation von MS SQL Server Standard 2014 bieten wir Ihnen ebenfalls gern! Beachten Sie beim Erwerb der Microsoft SQL Server 2014 Standard: 10 Device CALs, dass mehrere Lizenzen notwendig sind, wenn Sie den Zugriff nicht nur auf ein Gerät beschränken möchten. Wollen Sie beispielsweise zwei PCs und damit Arbeitsplätze lizenzieren, benötigt es auch zwei solcher CALs. Microsoft SQL Server 2014 Standard punktet mit vielen Features Nicht nur können Sie die Microsoft SQL Server Standard 2014 Device CALs hier günstig kaufen, sondern zugleich nach Aktivierung der Lizenz auch von allen Vorteilen der renommierten Software profitieren. Diese etablierte in der 2014er-Edition beispielsweise die damals völlig neue "In-Memory"-Funktion, mit der sowohl Uploads als auch Transaktionen zusammen mit einer Komprimierung abgewickelt werden konnten, was in der Praxis eine 30-fache Beschleunigung mit sich brachte. Auch Verbesserungen bei der Sicherheit mitsamt den Verschlüsselungen sowie eine gesteigerte Skalierbarkeit finden Sie mit dieser Software.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 RDS: 1 Device CAL
Highlight
65,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Dank der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL schalten Sie die Remote Desktop Services auf einen Windows Server 2016 für ein bestimmtes Gerät frei. RDS bilden eine Desktop- und Anwendungsplattform, die für die Session-Virtualisierung und Virtual Desktop Infrastructure (VDI) zur Bereitstellung und zum Management von Desktops nötig sind. Die Fernanbindung von Mitarbeitern wird auf diese Weise erledigt. RDS-CALs werden zusätzlich zu den herkömmlichen CALs erworben. Folglich können RDS-Nutzer Desktops, Anwendungen und viele weitere Features eines Terminalservers an jedem Standort via Internet in Anspruch nehmen. Die Funktionen der Software im Überblick Fernzugriffs-Berechtigung auf andere Server-Desktops sichere Verknüpfung von Remotebenutzern Session Virtualisierung Virtual Desktop Infrastructure Automatisierungstools wie Desired State Configuration und PowerShell Systemvoraussetzungen für die Windows Server 2016 RDS CAL Windows Server 2016 Internetzugang Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL für standortunabhängige Desktop- und Software-Verfügbarkeit Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL erleben Sie ein sicheres Betriebssystem, dessen Ressourcen immer und überall verfügbar sind. Microsoft hat mehrere Sicherheitsschichten eingebaut, damit Angriffe erkannt und vereitelt werden können. Überwindet der Angreifer eine Schutzschicht, sind noch weitere Verteidigungslinien vorhanden. Zu dieser mehrstufigen Defensivtechnik gehören der Einbruchschutz und der Windows Defender. Darüber hinaus sind Detektoren enthalten, die gelungene Einbrüche melden und möglichen Schaden minimieren. Zur Sicherheit tragen die Verschlüsselung von virtuellen Maschinen und clevere Lösungen für Administratoren bei. Letztere bestehen unter anderem aus dem Credential Guard gegen Angriffe, die es auf Anmeldedaten abgesehen haben. Mit Features wie Just Enough Administration und Just-In-Time Administration lassen sich Privilegien schnell und sicher einstellen. Potenziell unsichere Anwendungen können mithilfe von Hyper-V isoliert werden. Durch die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen werden auch RDS-Verbindungen geschützt. Windows Server 2016 – auf Wachstum ausgelegt Individuell definierbare Automatisierung und höchste Skalierbarkeit gehören zu den wichtigsten Features des Windows Servers. Erweitern Sie Ihre Computing-Umgebung auf viele Server und erreichen Sie mit Hyper-V ausgezeichnete Performance und Redundanz. Anwendungen auf verschiedenen Betriebssystemen bereitzustellen und Linux zu verwenden ist kein Problem. Mit der Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL sind Sie standortunabhängig verfügbar. Platz für alle Daten auf dem Windows Server 2016 Bauen Sie kosteneffiziente und skalierbare Datenspeicher auf und genießen Sie die Azure-inspirierten Speicher-Features. Vergessen Sie teure, manuell konfigurierte Speicher. Nutzen Sie hybride Cloudlösungen für Speicher-, Backup-, Recovery- und VM-Szenarien. Mit den Quality of Service-Regeln bestimmen Sie, welche Anwendungen Priorität für den Speicherzugriff erhalten. Ihre Mitarbeiter können über Geräte, die mit eine Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL lizenziert wurden, auf zentrale Speicher von überall aus bequem zugreifen. Schnell und einfach Software bestellen bei Lizenzfuchs Bestellen Sie jetzt bei Lizenzfuchs Ihre Software. Die Windows Server 2016 RDS 1 Device CAL ist eine nützliche Erweiterung zur Bereitstellung von Desktops und Anwendungen. Sie steht für eine standortunabhängige, komfortable und effiziente Arbeit. Bei Fragen hilft Ihnen gerne unser Geschäftskundenbereich weiter.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 20.10.2020
Zum Angebot