Angebote zu "Notebook" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 10 D...
Empfehlung
243,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Weil die Enterprise-Edition vom Exchange Server 2016 speziell für große Unternehmen beziehungsweise Konzerne entwickelt wurde, liegt es nahe, dass der Bedarf an nagelneuen Geräte-Lizenzen ebenfalls entsprechend hoch ausfällt. Deshalb bieten wir Ihnen bei Lizenzfuchs den praktischen Vorteilspack mit Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 10 Device CALs zum Top-Preis an. Mit diesem können Sie bis zu zehn Geräte/Arbeitsplätze für die Verwendung der Mail-Datenbanken und aller Exchange Enterprise Funktionen registrieren. Jetzt 10 Device CALs für Exchange 2016 clever online kaufen und Vorteile sichern Die Lizenzierung über eine Device CAL ist der zweite Weg im Vergleich zu den User CALs. Letztere registrieren einen bestimmten Anwender, der seinen Arbeitsplatz frei wählen kann. Bei der hier angebotenen Device CALs ist es genau andersherum, denn dann wird ein Arbeitsplatz beziehungsweise Gerät lizenziert, wobei es egal ist, welche Person gerade an diesem arbeitet - ein Zugriff auf den Exchange Server 2016 ist immer gegeben, mitsamt allen Funktionen, Features und den zahlreichen Vorteilen! Mit dem Erwerb der Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 10 Device CALs erhalten Sie unter anderem höchste Sicherheitsstandards und moderne Anti-Spam-Filter geboten. Microsoft arbeiten beispielsweise mit dem "Intelligent Message Filter (IMF)" sowie den SmartScreen-Filtertechnologien. Damit soll sichergestellt werden, dass potentiell schädliche E-Mails gar nicht erst im Postfach landen, sondern direkt "weggesperrt" werden. Somit schützen Sie nicht nur das individuelle Gerät, sondern zugleich das komplette Netzwerk im Unternehmen mitsamt allen daran angeschlossen Computern, Laptops und mobilen Endgeräten sowie Servern. Sehr praktisch: Dank existenter Antivirus-API lässt sich der Exchange Server ganz bequem mit Antiviren-Programmen von Drittanbietern koppeln. Sie bleiben also weiterhin sehr flexibel aufgestellt, ohne auf ein Höchstmaß an Sicherheit verzichten zu müssen. Optimierte Prozesse, maximale Produktivität: Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 10 Device CALs Vom individuellen Anwender im Unternehmen bis hin zum Admin: Exchange Server 2016 von Microsoft in der Enterprise-Edition ist so aufgestellt, dass an "allen Ecken und Kanten" Verbesserungen und Optimierungen gewährleistet sind. Unter anderem wird das durch eine intuitiv zu bedienbare Oberfläche für Admins mit vielen wertvollen Features und Funktionen gewährleistet. Maßnahmen zur Data Loss Prevention oder übergreifende Funktionen aus Office 365 stellen kein Hindernis dar. Weiterhin wurden viele wertvolle Features integriert, die eine plattform- und abteilungsübergreifende Kommunikation zwischen Mitarbeitern erlauben. Erwähnenswert ist an dieser Stelle zum Beispiel die mobile Unterstützung für iOS und Android, realisiert durch die ausgereifte Outlook-App. Ergänzend dazu wird Outlook auch noch in einer ressourcenfreundlichen Web-App angeboten. Der Exchange Server bietet zudem eine zentrale Datenablage, welche durch Maßnahmen zur Überwachung vom verfügbaren Speicher ergänzt werden. Jede einzelne der bis zu 100 möglichen Postfach-Datenbanken verfügt über einen Speicher von 2 TB und genügt damit selbst den höchsten Anforderungen. Compliance Anforderungen im Unternehmen werden mit dem Exchange Server ebenfalls unterstützt. Jetzt bestellen und Lizenzfuchs -Vorteile genießen Bestellen Sie noch heute das praktische Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise 10 Device CALs Set aus zehn Geräte-Lizenzen. Diese zugriffsabhängigen Lizenzen sind zwingend zur Nutzung vom Exchange Server erforderlich, werden folglich sowieso benötigt. Speziell in größeren Unternehmen ist es daher nur wirtschaftlich und praktisch zugleich, sich diese über einen günstigen Preis im praktischen Set zu sichern!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2: 10 Device CALs
Topseller
103,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Kauf von Windows Server 2012 muss eine Lizenzierung der Zugriffe auf den Server erfolgen. Das geschieht über die sogenannten "Zugriffslizenzen" von Microsoft, welche im Englischen als "Client Access License" beziehungsweise "CAL" bezeichnet werden. Möchten Sie eine Windows Server 2012 R2 Device CAL günstig kaufen, können Sie das ganz bequem hier online erledigen. Speziell die Device CAL steht für eine Lizenzierung von Geräten. Vereinfachung des Lizenzmodells schafft mehr Übersicht Mit der Einführung vom Windows Server 2012 haben Microsoft auch ihr Lizenzmodell überarbeitet und deutlich vereinfacht. Bei einem Device-CAL, wie es beim Windows Server 2012 R2 Device CAL zutrifft, werden Geräte lizenziert, welche mit dem Server interagieren und folglich auf diesen zugreifen. Es ist im Zuge dessen wichtig zu verstehen, dass diese beim Datacenter und der Standard-Edition ab Werk nicht enthalten sind, Sie diese folglich separat günstig kaufen sollten. Die Lizenzierungen liefern sowohl auf den Windows Server 2012 als auch auf ältere Versionen Zugriff. Umgekehrt funktioniert das aber nicht, weshalb Sie alte Lizenzierungen erneuern müssen. Erweiterte Features machen es unabdingbar, dass außerdem spezielle CALs erworben werden. Für den Remote Desktop Service wären beispielsweise "RDS-CALs" erforderlich. Welche CALs sollten Sie kaufen? Die Windows Server 2012 R2: 10 Device CALs kann Sie und Ihr Unternehmen viel Geld sparen. Generell sollten Sie vor dem Kauf der Lizenz bedenken, wie diese später einmal eingesetzt wird. Die Unterteilung in User (Benutzer) und Device (Gerät) trägt dafür Sorge. Wird ein Arbeitsplatz beispielsweise von mehreren Ihrer Mitarbeitern benutzt, ist eine Device CAL wie die Windows Server 2012 R2: 10 Device CALs sinnvoller, da diese dann den kompletten Laptop oder Desktop PC abdeckt, unabhängig davon, welcher Mitarbeiter aktuell an diesem arbeitet. Eine Kombination aus mehreren Lizenzen ist ebenfalls möglich, weshalb Sie in unserem Shop eine große Auswahl der Windows Server 2012 Lizenzen zum günstigen Preis vorfinden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL
Top-Produkt
14,61 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem Kauf von Windows Server 2012 muss eine Lizenzierung der Zugriffe auf den Server erfolgen. Das geschieht über die sogenannten "Zugriffslizenzen" von Microsoft, welche im Englischen als "Client Access License" beziehungsweise "CAL" bezeichnet werden. Möchten Sie eine Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL günstig kaufen, können Sie das ganz bequem hier online erledigen. Speziell die Device CAL steht für eine Lizenzierung von Geräten. Vereinfachung des Lizenzmodells schafft mehr Übersicht Mit der Einführung vom Windows Server 2012 haben Microsoft auch ihr Lizenzmodell überarbeitet und deutlich vereinfacht. Bei einem Device-CAL, wie es beim Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL zutrifft, werden Geräte lizenziert, welche mit dem Server interagieren und folglich auf diesen zugreifen. Es ist im Zuge dessen wichtig zu verstehen, dass diese beim Datacenter und der Standard-Edition ab Werk nicht enthalten sind, Sie diese folglich separat günstig kaufen sollten. Die Lizenzierungen liefern sowohl auf den Windows Server 2012 als auch auf ältere Versionen Zugriff. Umgekehrt funktioniert das aber nicht, weshalb Sie alte Lizenzierungen erneuern müssen. Erweiterte Features machen es unabdingbar, dass außerdem spezielle CALs erworben werden. Für den Remote Desktop Service wären beispielsweise "RDS-CALs" erforderlich. Welche Lizenzierung sollten Sie kaufen? Die Windows Server 2012 R2: Device CAL kann Sie und Ihr Unternehmen viel Geld sparen. Generell sollten Sie vor dem Kauf der Lizenz bedenken, wie diese später einmal eingesetzt wird. Die Unterteilung in User (Benutzer) und Device (Gerät) trägt dafür Sorge. Wird ein Arbeitsplatz beispielsweise von mehreren Ihrer Mitarbeitern benutzt, ist eine Device CAL wie die Windows Server 2012 R2: 1 Device CAL sinnvoller, da diese dann den kompletten Laptop oder Desktop PC abdeckt, unabhängig davon, welcher Mitarbeiter aktuell an diesem arbeitet. Eine Kombination aus mehreren Lizenzen ist ebenfalls möglich, weshalb Sie in unserem Shop eine große Auswahl der Windows Server 2012 Lizenzen zum günstigen Preis vorfinden.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2019: 10 User CALs
Top-Produkt
1.847,22 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Lizenzfuchs erwerben Sie die Microsoft SQL Server Standard 2019 10 User CALs zum Top Preis, um damit Ihr kleines und mittelständisches oder gar größeres Unternehmen bestens auszustatten. Die User CALs – oder auch Client Access Licences – können jeweils auf einen Nutzer registriert werden. Damit erlaubt Ihnen dieses CAL-Paket eine Lizenzierung von insgesamt zehn Nutzern. Anders als bei dem direkten Gegenstück, den Device CALs, ist es bei diesen Microsoft SQL Server Standard 2019 10 User CALs egal, von welchem Gerät aus die lizenzierten Nutzer arbeiten. Freuen Sie sich auf mehr Flexibilität im Alltag und bei besonderen Aufgaben, denn mit den User CALs können Sie zukünftig auch Laptops und andere mobile Geräte perfekt in anstehende Aufgaben einbinden. Die Funktionen der Software im Überblick reine Zugriffslizenz zur Registrierung von bis zu zehn Usern für den Zugriff auf einen Microsoft SQL Server Standard 2019 Mit diesen User CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SQL Servers, auf den zugegriffen wird: zuverlässiges Management großer Datenmengen höhere Verfügbarkeit von Daten durch Managed Self-Service Business Intelligence Transparent Data Encryption Accelerated Database Recovery neue Analysefunktionen für Big Data Management Big Data Cluster Datenbank-Virtualisierung mit dem SQL Server 2019 Intelligent Query Processing In-Memory Online-Transaktionsverarbeitung Systemvoraussetzungen für die Microsoft SQL Server 2019 Standard 1 User CAL Betriebssystem: Windows 10 oder höher, Microsoft Windows Server 2016 oder höher Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Microsoft SQL Server Standard User CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Nutzer lediglich, auf den entsprechenden Microsoft SQL Server Standard 2019 zuzugreifen. Vorteile der Microsoft SQL Server Standard 2019 10 User CALs 10 User CALs bei Lizenzfuchs günstig zu kaufen hat für Sie als Unternehmen ebenso viele Vorzüge wie für den einzelnen Anwender im Unternehmen: Der Anwender erlangt durch die Lizenzierung Flexibilität, denn er ist zur Nutzung des Microsoft SQL Servers Standard 2019 nicht länger auf einen festen Arbeitsplatz mit einem bestimmten Gerät angewiesen. Stattdessen kann er frei wählen, wann und von wo aus er auf den Server zugreifen möchte. Somit können IT-Verantwortliche, die häufiger einmal außer Haus tätig sind, mit dem eigenen Laptop und anderen Geräten weiterhin bestmöglich vernetzt bleiben und ihre Aufgaben sogar außerhalb des heimischen Büros erfüllen. Ihre Mitarbeiter nutzen täglich dieselben Geräte? Dann eignet sich für Sie eher gerätegebundene Zugriffslizenzen, z. B. die SQL Server 2019 10 Device CALs von Lizenzfuchs . Microsoft SQL Server 2019 10 User CALs jetzt online kaufen Erwerben Sie noch heute online auf Lizenzfuchs Ihre Microsoft SQL Server Standard 2019 10 User CALs. D as Lizenzfuchs-Team steht Ihnen bei Fragen gerne telefonisch, per Mail oder über den Live-Chat zur Verfügung und hilft Ihnen weiter. Bestellen Sie jetzt schnell, einfach und zu Top Preisen!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Dev...
Topseller
536,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft Exchange Server gehört seit Jahren zu den wichtigsten Kommunikationslösungen für Unternehmen und größere Netzwerke. Mit der zeitgemäßen Version Microsoft Exchange Server 2013 Standard wird eine zentrale Verwaltung von E-Mails, Terminen und Kontakten möglich, wobei Sie Zugriffsrechte sehr einfach vergeben und managen können. Mit Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs erwerben Sie Lizenzen für zehn separate Clients, um Nutzern Ihres Netzwerkes einen schnellen und vielfältigen Zugriff auf Ihre Serverstrukturen zu geben. Handelt es sich um einen betrieblichen Einsatz für zehn Ihrer Mitarbeiter, ist die Erweiterung der Standard-CAL auf eine Enterprise-CAL obligatorisch. Standard-Device-Lizenz für bis zu zehn Nutzer Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs wird als sogenannte Device-Lizenz vergeben und bezieht sich somit auf ein bestimmtes Gerät wie einen Desktop-PC oder Laptop. Als Alternative finden Sie bei uns User-CAL, mit denen die Lizenzierung bezogen auf eine Person erfolgt und diese Microsoft Exchange Server auf beliebig vielen eigenen Devices nutzen kann. Mit jeder Lizenz wird die vollständige Nutzung aller Standard-Funktionen unter Microsoft Exchange Server möglich, wobei Sie durch eine zentrale Verwaltung einfach individuelle Nutzungsrechte vergeben können. Selbstverständlich erhalten Sie für jede der zehn Client-Lizenzen ein entsprechendes Schriftdokument, das Ihnen die Lizenzierung nach geltendem Recht bestätigt. Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs preiswert online bestellen Wenn Sie eine erprobte und zeitgemäße Verwaltung von Mails, Terminen und Dokumenten wünschen, entscheiden Sie sich mit Microsoft Exchange für einen Klassiker mit unzähligen Zusatzfunktionen. Mit unseren Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Device CALs machen Sie die Software in der Client-Version auf zehn weiteren Devices nutzbar, was den Bedürfnissen eines kleinen oder mittelständischen Büros entspricht. Durch den direkten Download der Software nach dem Kauf können Sie direkt mit der Nutzung sämtlicher lizenzierter Funktionen beginnen. Für weitere Softwarelösungen mit einer sicheren und preiswerten Lizenzierung stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 Us...
Highlight
24,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 User CAL ermöglicht es Ihnen einen (1) ausgewählten Anwender/Mitarbeiter zur Verwendung vom Exchange Server 2016 in der Enterprise-Edition zu registrieren. Die Nutzung solch einer Zugriffslizenz ist zwingend erforderlich, generell haben Sie immer die Wahl zwischen der hier angebotenen User CAL und der Device CAL als Alternative. Vorteile der Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 User CAL Anders als die Device CAL, welche ein bestimmtes Gerät und damit einen Arbeitsplatz unabhängig vom Benutzer lizenziert, haben Sie mit der hier angebotenen User CAL die Möglichkeit einen auserwählten Mitarbeiter für den Exchange Server anzumelden. Dieser hat fortan den Vorteil, dass er sein Gerät, an dem auf die Postfachdatenbank zugegriffen wird, frei wählen kann. Eine Nutzung unmittelbar am Arbeitsplatz im Büro ist daher ebenso möglich wie beispielsweise auf einem frei wählbaren mobilen Endgerät oder einfach am heimischen beziehungsweise Work-Laptop. Besonders für Mitarbeiter, die häufiger außerhalb vom Büro arbeiten, eine flexible Alternative, die viele Freiheiten gewährt. Features und Funktionen vom Exchange Server 2016 nach der Lizenzierung Der Microsoft Exchange Server 2016 in der Enterprise-Edition ist keinesfalls grundlos zu einer renommierten, sehr beliebten Software-Lösung avanciert. Das begründet sich beispielsweise mit den exzellenten Sicherheitsstandards, die einen umfassenden Schutz vor allerlei Angriffen und Gefahren aus dem Cyberspace bieten. Microsoft arbeiten mit einem intelligenten Anti-Spam-Filter, welchen Sie natürlich ebenso erhalten, wenn Sie über die User CAL auf den Exchange Server zugreifen. Der inkludierte Anti-Spam-Filter nutzt unter anderem einen "Intelligent Message Filter" (kurz: IMF) und verfügt über eine SmartScreen Filtertechnologie. Damit sollen potentiell gefährliche Nachrichten direkt ausgeblendet werden, um gar keine Gefahr erst entstehen zu lassen. Von Vorteil ist mit Hinblick auf die Sicherheitsstandards zudem, dass sich die Datenbanken vom Exchange Server 2016 Enterprise frei mit Antiviren-Programmen von Dritten kombinieren lassen. Microsoft bieten hierfür eine eigene Schnittstelle an, damit Sie sich bei der Wahl von Ihrem Virenschutz nicht unnötig einschränken müssen. Als (künftiger) Nutzer vom Exchange Server profitieren Sie zudem von Microsofts Update-Politik. Der Softwareriese versorgt den Exchange Server mindestens einmal im Quartal mit wichtigen "Cumulative Updates", welche verschiedene Fehler ausbügeln, weitere Funktionen liefern und nicht selten sogar noch Verbesserungen bei der Performance liefern. Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 User CAL günstig kaufen und mehr Produktivität erlangen Der Exchange Server in der Enterprise Edition bietet bis zu 100 Postfachdatenbanken und jeweils 2 TB Speicherplatz, wodurch Einschränkungen in der Praxis de facto nicht zustande kommen sollten. Außerdem existiert eine für iOS und Android optimierte Outlook-App, die alternativ auch als Web-App genutzt werden könnte. Dank Optionen wie der Data Loss Prevention, einer zentralen Zwischenablage und überschneidenden Funktionen aus Office 365 Gruppen sind Sie fortan bestens aufgestellt, während dem Mitarbeiter viele wichtige Freiheiten erhalten bleiben. Bestellen Sie Ihre Microsoft Exchange Server 2016 Enterprise: 1 User CAL noch heute zum für Lizenzfuchs typischen Top-Preis! Wir bieten Ihnen neben einer SSL-verschlüsselten Bezahlung und einem digital sowie telefonisch erreichbaren Support unter anderem eine digitale, schnelle Überstellung der erworbenen Nutzer-Lizenz, damit Sie im Idealfall noch am selben Tag mit der Einrichtung beginnen können.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise ...
Unser Tipp
63,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie möchten Sharepoint noch intensiver nutzen? Indem Sie eine Microsoft Sharepoint Server 2019 Enterprise: 1 Device CAL günstig kaufen, können Sie ein weiteres Gerät dem Sharepoint-Netzwerk hinzufügen und dieses fortan voll und ganz in Microsofts Intranet-Portal einsetzen. Zu den Geräten zählen sowohl Drucker, Scanner und Co., aber auch ganze Arbeitsplätze oder beispielsweise Laptops. Wir übermitteln Ihnen die CAL immer im Anschluss an Ihre Bestellung – selbstredend handelt es sich dabei um eine nagelneue Zugriffslizenz. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Users für den Zugriff auf einen SharePoint Server 2019 Mit der Enterprise CAL für SharePoint Server erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des SharePoint Servers, auf den zugegriffen wird: Webseiten als Erweiterung der internen Infrastruktur Communitys und Gruppen zur Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit ECM für alle Suche nach Personen und Kompetenzen, auch mit visueller Vorschau und optimierten Suchergebnissen Access Services und InfoPath Services Power View PerformancePoint Services Excel Services und Visio Services Systemvoraussetzungen für eine Microsoft SharePoint Server 2019: 1 Enterprise Device CAL Microsoft SharePoint Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine reine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung einen oder mehrere Geräte lediglich, auf den entsprechenden SharePoint Server zuzugreifen. Mit der Microsoft Sharepoint Server 2019 Enterprise: 1 Device CAL noch mehr aus Sharepoint herausholen Die Enterprise Device CAL ist geräteabhängig. Das bedeutet, dass der Zugriff für ein bestimmtes Gerät eingerichtet wird, wobei es egal ist, welcher Nutzer dieses Gerät verwendet oder von wie vielen Personen es genutzt wird. Das hat einen offensichtlichen Vorteil: Geräte, die von mehreren Mitarbeitern genutzt werden, können mit dieser Client Access License möglichst günstig lizenziert werden, agieren fortan im Sharepoint-Netzwerk und bieten vielen verschiedenen Personen konkrete Vorteile. Die hier angebotene Device CAL erlaubt die Authentifizierung von einem (1) Gerät. Es ist weiterhin möglich, diese mit User CALs zu kombinieren und auch simultan in einem Sharepoint-Intranet zu nutzen. Während Sie mit einer Standard-CAL lediglich die Basisfunktionalität von Sharepoint erhalten, können Sie mit der hier angebotenen Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise Device CAL auf alle Features zugreifen - so beispielsweise auch die aus der Kategorie der Business Solutions oder der Business Intelligence. Es werden folglich konkrete, vielseitig anwendbare Schnittstellen zu weiteren Bestandteilen des Microsoft-Universums geschaffen, allen voran den oben dargestellten Office-Lösungen. Die Enterprise CAL baut auf der Standard Zugriffslizenz auf, die im Zuge dessen erforderlich ist. Sharepoint Server 2019 bietet wichtige Neuerungen An der Software selbst haben Microsoft natürlich ebenfalls an den Stellschrauben gedreht. Konkret wurde beispielsweise die Menüführung verbessert, fortan gibt es außerdem eine intuitiv anwendbare Teilen-Oberfläche. Diese unterstützt Anwender auf intelligente Art und Weise, beispielsweise indem sie bei vermeintlich zu vielen geplanten Teilungen eine Warnung ausgibt. Die Suche erhielt ebenfalls einen neuen Anstrich und arbeitet nun zugleich noch schneller und präziser. Selbst Objekte, Grafiken und Dokumente in Handschrift lassen sich über diese auffinden und auslesen. Clever online kaufen, sicher zahlen und direkt liefern lassen: Bestellen Sie noch heute Ihre Microsoft Sharepoint Server 2019: 1 Enterprise Device CAL, um fortan mehr aus Sharepoint, der internen Kommunikation und dem daran gekoppelten Intranet herauszuholen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 Use...
Empfehlung
497,13 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs können Sie bis zu zehn Anwender für deren Zugriffe auf den Exchange Server 2013 in seiner Standard-Edition lizenzieren. Notwendig sind derartige Zugriffslizenzen unbedingt, da aufgrund des dualen Lizenzsystems alle Zugriffe autorisiert gehören. Dank der Ausrichtung als User CALs erhalten Ihre Mitarbeiter fortan viel Flexibilität bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes. Warum es sich lohnt die Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs zu kaufen Zugriffslizenzen gehören mittlerweile fest ins Repertoire von Microsoft. Exchange Server bildet hier keine Ausnahme. Alle Zugriffe, die auf die Software erfolgen, müssen lizenziert werden. Sie haben dafür zwei Möglichkeiten: User oder Device CALs. Letztere lizenzieren das jeweilige Gerät, aber nicht den Anwender. Die User CALs lizenzieren einen Anwender, aber nicht das Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Dadurch sind die Microsoft Exchange Server 2013 Standard 10 User CALs eine attraktive Option für Mitarbeiter, die häufiger abseits ihres eigentlichen Arbeitsplatzes tätig werden - zum Beispiel zuhause am eigenen Laptop oder in einer anderen Niederlassung. Sie sparen sich damit das separate Lizenzieren aller einzelnen Geräte und erfassen stattdessen direkt alle, die dem Mitarbeiter gehören oder von diesem verwendet werden. Für Optimierungen in Unternehmen, die sich lohnen Das praktische Set aus Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs günstig zu kaufen macht allemal Sinn, denn der Exchange Server bietet viele Vorteile - sofern er unter Windows Server betrieben wird, was zwangsläufig notwendig ist. Seine Architektur baut auf der Vorgängerversion 2010 auf, jedoch fanden viele Verbesserungen hinsichtlich der Performance, Sicherheit und Fehlerbehebung statt. Die bereits aus Outlook bekannte Nutzeroberfläche erleichtert Ihnen den Einstieg und garantiert eine leichte Auffindbarkeit aller wichtigen Features und Funktionen. Selbige ragen sich um die Verbesserung der Kommunikation zwischen Mitarbeitern. Dank intelligenter Filter- und Sortierfunktionen wird die Abteilung inner- und außerhalb von Abteilungen verbessert. Zudem lassen sich Inhalte, Dateien und damit wertvolles Wissen einfach teilen, wobei die Webitepostfächer an dieser Stelle ihr ganzes Potential entfalten. Suchergebnisse lassen sich mit Prioritäten versehen, ebenso Nachrichten. Zudem können mehrere Mitarbeiter gebündelt werden, um die Kommunikation in einer Gruppe zu optimieren. Ihre neuen Microsoft Exchange Server 2013 Standard: 10 User CALs können Sie jetzt online kaufen. Sie werden Ihnen im Anschluss an Ihre Bestellung digital übermittelt, woraufhin Sie diese sofort aktivieren können. Ideal also sogar dann, wenn ein spontaner Bedarf an weiteren Lizenzen entstanden ist und sofort gedeckt werden soll.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs
Beliebt
360,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Sie unsere Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs günstig kaufen, erhalten Sie ganze zehn User-basierte Zugriffslizenzen zum Top-Preis. Selbige dienen Ihnen zur Verwendung der Remote Desktop Services (RDS) vom Windows-Server, die in der Vergangenheit noch schlicht unter dem Namen "Terminaldienste" bekannt waren. Sie erlauben einen Zugriff auf entfernte Desktops und können damit vom internen Support ebenso wie für optimierte Arbeitsabläufe verwendet werden. Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs für Anwender Die User CALs clever zu kaufen, ermöglicht eine Lizenzierung der jeweiligen Anwender. Das Gegenstück dazu sind Device CALs, welche ausgewählte Geräte lizenzieren. Durch die Verwendung der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs haben die lizenzierten Anwender die volle Freiheit, was die Wahl des eigenen Arbeitsplatzes und Gerätes anbelangt. Unabhängig davon, ob am heimischen Laptop, an einem zweiten Standort oder einfach einer anderen Abteilung gearbeitet wird, die User CAL gilt für die jeweilige Person immer und ermöglicht daher maximale Freiheit. Clever Software kaufen und RDS-Features nutzen Die Remote Desktop Services zählen zu den beliebtesten Funktionen des Windows Servers. Sie ermöglichen eine Virtualisierung von Desktops und können dabei behilflich sein große geografische Entfernungen zu überbrücken. Skalierbare Connection-Broker für VDI- und Session-Desktops stellen eine sichere, verlässliche Verbindung zwischen dem anzuzeigenden Desktop und dem Mitarbeiter her. Dank der vielen Funktionen, die sich mit Hilfe der Microsoft Windows Server 2012 R2 RDS: 10 User CALs ergeben, ähneln die Erfahrungen dem, was von der Arbeit an lokalen Desktops bereits gewohnt ist. So existiert eine Multimonitor-Unterstützung ebenso wie eine Umleitung für Windows Media Player. Es lässt sich separat einstellen, was angezeigt werden soll und was nicht, außerdem unterstützen die RDS die Audio-Einspeisung und Aufzeichnung. Dank der verbesserten Bitmap-Beschleunigung haben Sie die Möglichkeit selbst ressourcenintensive Inhalte über die RDS darzustellen. Die Anwendungs-Kompatibilität wurde im Vergleich zu den vorherigen Terminaldiensten noch einmal erheblich ausgeweitet. Ihre Lizenz enthält zudem bereits die Nutzungsrechte für die App-V-Funktion, welche in der Vergangenheit separat erworben werden mussten. Jetzt Microsoft Windows Server 2012 R2 10 RDS User CALs clever kaufen Clever kaufen, digital liefern lassen und direkt aktivieren: mit den zehn User CALs sind Sie bestens ausgestattet und können in der Folge bis zu zehn Mitarbeitern Zugriff auf die RDS ermöglichen. Ihr Einkauf wird automatisch über den Trusted Shops Käuferschutz abgesichert, alle Daten werden natürlich über die sichere SSL-Verbindung übertragen. Ihre zehn Zugriffslizenzen können Sie außerdem mit einem Zahlungsmittel Ihrer Wahl kaufen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 Essentials
Beliebt
155,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Server 2012 R2 Essentials bekommen Sie das ideale Programm, um sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und trotzdem ein umfangreiches Servernetzwerk aufzubauen und zu verwalten. Eine gut strukturierte Nutzeroberfläche und die einfache Handhabung erleichtern Ihnen den Einstieg. Bis zu 25 Benutzer oder 50 Geräte können als Arbeitsplatz eingerichtet werden. Zusätzliche User CALs sind nicht nötig. Sollten Ihnen bei Windows Server Essentials 2012 doch die Arbeitsplätze ausgehen, können Sie jederzeit auf eine höhere Version von Windows Server aufrüsten. Cloudbasierte Dienste und ständiger Zugriff Die integrierten Cloud-Dienste sorgen für ein flexibles Arbeiten und Teilen der Dateien. Mit der My Server App für Windows und Windows Phone haben Sie die Möglichkeit, extern auf Daten und Verwaltungstools zuzugreifen. Windows Server 2012 R2 Essentials kann sowohl auf physischen Servern als auch virtuellen Computern installiert werden. Die Funktion Client Computer Backups sichert die Daten von allen integrierten Rechnern zentral auf dem Server – und auf Wunsch automatisch und regelmäßig. Der optimierte Connector sorgt für ideale Optionen bei der Clientbereitstellung. Die Programme Office 365 und Microsoft Azure inklusive Benutzerverwaltung sind in Windows Server 2012 Essentials R2 ebenfalls vorhanden. Durch die cloudbasierten Dienste haben Sie jederzeit und von überall Zugriff auf Ihre Daten, was Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten ermöglicht. Als Administrator in Windows Server 2012 R2 Essentials gewähren Sie Ihnen einen sicheren Zugang zu den Unternehmensdaten und relevanten Anwendungen. Ihre Mitarbeiter brauchen einzig eine Internetverbindung samt Webbrowser. Zusätzlich können Sie durch die Integration von Office 365 Benutzerkonten erstellen und zugehörige Postfächer anlegen. Verwaltung und Sicherheit leicht gemacht Aus der Ferne erledigen Sie dank Server 2012 R2 Essentials Verwaltungsaufgaben, indem Sie über die My Server App für Windows und Windows Phone von fast jedem Gerät und von überall auf Ihr Serversystem zugreifen. Der sogenannte Remotezugriff sorgt für reibungsloses Arbeiten von Smartphone, Laptop oder Tablet. Es ist Ihnen ebenfalls möglich über Ihren Webbrowser auf Dateien, Ordner und Clientcomputer zu kommen. Mit Windows Server 2012 Essentials R2 schützen Sie Ihre Daten vor Verlust und Missbrauch. Dazu bietet sich die Dateiversionsverlauf-Sicherung an, die eine Datensicherung pro Benutzer statt wie üblich pro Gerät durchführt. Gibt ein Rechner den Geist auf, können Sie alle Dateien eines Mitarbeiters auf dem neuen Endgerät wiederherstellen. Außerdem bietet Server 2012 R2 Essentials die Alternative automatische Client-Computer-Backups durchzuführen, damit Sie potenziellem Datenverlust vorbeugen und alle Daten zentral auf dem Server speichern. Zwei Wege der Installation Windows Server 2012 Essentials R2 verfügt nicht über die Virtualisierungsplattform Hyper-V, allerdings können Sie das System sowohl auf einem physischen Server als auch einem virtuellen Computer installieren. Sie entscheiden damit, wie Sie Server 2012 R2 Essentials zukünftig nutzen wollen. Zur Optimierung Ihrer IT und zur Kostenminimierung ist das Serversystem Windows Server 2012 Essentials R2 ideal. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot